Geschichte

Schwieriges Gedenken: Katholischer Kardinal erinnerte an die Opfer der Tito-Partisanen
Geschichte
1

Schwieriges Gedenken: Katholischer Kardinal erinnerte an die Opfer der Tito-Partisanen

24. Mai 2020
Sarajevo. In der bosnischen Hauptstadt Sarajevo fand jetzt unter erheblichem Polizeischutz eine Gedenkmesse für die Opfer der jugoslawischen Tito-Partisanen statt. Ursprünglich wollte der bosnische katholische...
Nur virtuelles Gedenken an das nahe Kriegsende: „Elbe Day“ fiel wegen Corona aus
Geschichte
3

Nur virtuelles Gedenken an das nahe Kriegsende: „Elbe Day“ fiel wegen Corona aus

2. Mai 2020
Moskau/Washington/Torgau. Kremlchef Wladimir Putin und US-Präsident Donald Trump haben in einer seltenen gemeinsamen Erklärung an den 75. Jahrestag des Zusammentreffens amerikanischer und sowjetischer Truppen...
NS-Vergangenheit von Berlinale-Gründer Alfred Bauer sorgt für Aufregung
Geschichte
4

NS-Vergangenheit von Berlinale-Gründer Alfred Bauer sorgt für Aufregung

20. Februar 2020
Ein Schrei der Empörung ist zu vernehmen. Medien, Schauspieler und Kunstschaffende sind entsetzt über die NS-Vergangenheit von Berlinale-Gründer Alfred Bauer. Reportagen, Artikel und Rundfunkbeiträge...
Die Apokalypse von Dresden – Vor 75 Jahren wurde die Elbmetropole von den Alliierten ausgelöscht
Geschichte
12

Die Apokalypse von Dresden – Vor 75 Jahren wurde die Elbmetropole von den Alliierten ausgelöscht

13. Februar 2020
Im Februar 1945 lag der Zweite Weltkrieg in den letzten Zügen, auch wenn an allen Fronten noch erbittert, ja verzweifelt gekämpft wurde. Im Osten wie...
Letzter deutscher Sieg im Westen vor 75 Jahren: Alliierte gedenken der Toten von „Market Garden“
Geschichte
0

Letzter deutscher Sieg im Westen vor 75 Jahren: Alliierte gedenken der Toten von „Market Garden“

25. September 2019
Arnheim. Zur Nachahmung für geschichtsvergessene deutsche Politiker empfohlen: der britische Kronprinz Charles hat zusammen mit der niederländischen Prinzessin Beatrix der großen alliierten...
Zum Gedenken an den Kriegsausbruch: Moskauer Historikerin erinnert an Vernichtungspläne der Westalliierten
Geschichte
9

Zum Gedenken an den Kriegsausbruch: Moskauer Historikerin erinnert an Vernichtungspläne der Westalliierten

11. September 2019
Moskau. Vor dem Hintergrund der Gedenkveranstaltungen zum Ausbruch des Zweiten Weltkrieges vor 80 Jahren hat die russische Historikerin Elena Ponomarewa, Professorin an der Moskauer Staatlichen...
Politisch korrekte Vergangenheitsbewältigung: Lübecker Hindenburgplatz heißt jetzt „Platz der Republik“
Geschichte
3

Politisch korrekte Vergangenheitsbewältigung: Lübecker Hindenburgplatz heißt jetzt „Platz der Republik“

16. August 2019
In einer Zeremonie ist am Mittwoch in Lübeck der Hindenburgplatz in „Platz der Republik“ umbenannt worden. Damit folgte die Stadt einem Beschluß der Bürgerschaft vom...
Heikle Geschichtspolitik in Polen: Regierung ehrt ultranationalistische Untergrundgruppe
Geschichte
1

Heikle Geschichtspolitik in Polen: Regierung ehrt ultranationalistische Untergrundgruppe

14. August 2019
Warschau. Die rechtskonservative polnische Regierungspartei Recht und Gerechtigkeit (PiS) hat sich wieder einmal bei politisch korrekten Gesinnungswächtern unbeliebt gemacht. PiS-Vertreter haben jetzt an einer...
Bizarrer Rechtsstreit: Uruguay muß Reichsadler der „Graf Spee“ verkaufen
Geschichte
2

Bizarrer Rechtsstreit: Uruguay muß Reichsadler der „Graf Spee“ verkaufen

25. Juni 2019
Montevideo. Ein berühmtes Seegefecht im Dezember 1939 sorgt noch immer für Schlagzeilen: ein Gericht in Uruguay hat jetzt nach einem jahrelangen Rechtsstreit angeordnet, daß der...
Nationales Trauma: Ungarn errichtet Gedenkstätte zur Erinnerung an den Vertrag von Trianon
Geschichte
1

Nationales Trauma: Ungarn errichtet Gedenkstätte zur Erinnerung an den Vertrag von Trianon

21. April 2019
Budapest. Nicht nur Deutschland, sondern auch seine Verbündeten Österreich und Ungarn wurden nach dem Ersten Weltkrieg mit Diktatverträgen von den Siegern „bestraft“ und gedemütigt. In...
Ein Streit wie aus dem 19. Jahrhundert: Das British Museum beansprucht griechisches Kulturgut für Großbritannien
Geschichte
2

Ein Streit wie aus dem 19. Jahrhundert: Das British Museum beansprucht griechisches Kulturgut für Großbritannien

3. Februar 2019
London/Athen. Der Direktor des British Museum, der deutsche Kunsthistoriker Hartwig Fischer, beharrt auf dem „legitime britische Eigentumsrecht an den Parthenon-Skulpturen“ und schließt eine Ausleihe...
Warum wird die tausendjährige Geschichte des arabisch-muslimischen Sklavenhandels verschwiegen?
Geschichte
2

Warum wird die tausendjährige Geschichte des arabisch-muslimischen Sklavenhandels verschwiegen?

17. November 2018
„Einheitsfront der Leugner“, oder: Weshalb findet die mehr als tausendjährige Geschichte des arabisch-muslimischen Sklavenhandels im öffentlichen Gedächtnis nicht statt? Rund um die Migration...
Vor 100 Jahren: Waffenstillstand als Auftakt zum Versailler Diktatfrieden
Geschichte
1

Vor 100 Jahren: Waffenstillstand als Auftakt zum Versailler Diktatfrieden

13. November 2018
Versailles – dieser wohlklingende Name eines Pariser Vorortes weckt bei jedem geschichtsbewußten Deutschen zwiespältige Empfindungen: Einerseits erfolgte im Spiegelsaal des Versailler Schlosses am 18....