Kommentare

Kommentar: Was uns Libyen angeht
Manuel Ochsenreiter
0

Kommentar: Was uns Libyen angeht

14. November 2020
Manchmal fragt man sich, was die Diplomaten im Auswärtigen Amt (AA) eigentlich beruflich so machen. Seit mehreren Tagen findet in Tunesien das sogenannte „Libysche Forum...
„Too big to fail“: 300 Jahre alter Zaubertrick John Laws
Dr. Stefan Scheil
0

„Too big to fail“: 300 Jahre alter Zaubertrick John Laws

21. Februar 2020
Den Deutschlandfunk zu hören, kann eine Zumutung sein. Es gibt etliche Sendungen, in denen sich linksgrünes Ge­dankengut schon in der Anmoderation so penetrant äußert, daß...
„Vorbeugen ist besser als Chinesen“ – Oder: Warum man seinen Augen trauen sollte!
Manuel Ochsenreiter
0

„Vorbeugen ist besser als Chinesen“ – Oder: Warum man seinen Augen trauen sollte!

21. Februar 2020
„Vorbeugen ist besser als Chinesen.“ Dieser Titel eines satirischen Liedes eines niederländischen Ra­diosenders hat die Wogen der Empörung bei unserem Nachbarn höher schlagen lassen. Traf...
Manchmal liegt Simbabwe näher an Dresden und Potsdam, als einem lieb sein kann
Manuel Ochsenreiter
0

Manchmal liegt Simbabwe näher an Dresden und Potsdam, als einem lieb sein kann

6. November 2019
Ein guter Freund von mir kehrte einmal von einer Wahlbeobachtungsmission aus Simbabwe in Afrika zurück. Und er wußte gar Schlimmes zu be­richten. Um die zaghaften...
Rufmord-Versuch an Manuel Ochsenreiter: „Kontraste“ befeuert eine polnisch-ukrainische Desinformationskampagne
Manuel Ochsenreiter
14

Rufmord-Versuch an Manuel Ochsenreiter: „Kontraste“ befeuert eine polnisch-ukrainische Desinformationskampagne

18. Februar 2019
Seit Mitte Januar befeuern das ARD-Fernsehmagazin Kontraste und das Online-Nachrichtenportal t-online.de eine Desinformationskampagne gegen den Chefredakteur des Deutschen Nachrichtenmagazins ZUERST! Manuel...
„Seehofer hat sich gleich dreifach von Merkel über den Tisch ziehen lassen“
Manuel Ochsenreiter
11

„Seehofer hat sich gleich dreifach von Merkel über den Tisch ziehen lassen“

7. November 2017
Der bayerische CSU-Chef Horst Seehofer hat sich seinen Spitznamen „Drehhofer“ redlich ver­dient. Anfang Oktober einigte er sich mit Bun­deskanzlerin Angela Merkel auf einen angeblich...
„Die Botschaft des Wählers lautet also eindeutig: Keine linke Politik!“
Manfred Kleine-Hartlage
11

„Die Botschaft des Wählers lautet also eindeutig: Keine linke Politik!“

7. November 2017
Daß mit der AfD erstmals eine rechtsoppositionelle Kraft den Ein­zug in den Bundestag geschafft hat, ist eine Zäsur. Gewiß erwartet niemand von einer Partei, die...
„Eine Willkommenskultur herbeisehnen, aber in Promi­nenten-Ghettos wohnen“
Dr. Stefan Scheil
19

„Eine Willkommenskultur herbeisehnen, aber in Promi­nenten-Ghettos wohnen“

7. November 2017
Was Politiker von den Früchten ihrer eigenen Arbeit halten, stellt letzterer nicht selten ein schlechtes Zeugnis aus. So wurde dieser Tage bekannt, daß Manuela Schwesig...
Wir brauchen im September eine starke und echte Opposition im Parlament
Manuel Ochsenreiter
11

Wir brauchen im September eine starke und echte Opposition im Parlament

28. Februar 2017
Das „Superwahljahr 2017“ hat bereits begonnen. Neben den Landtagswahlen im Saarland, in Schleswig-Holstein und in Nordrhein-Westfalen wird im September der Deutsche Bundestag neu gewählt. Uns...
Die Zukunft unseres Landes hängt davon ab, daß dieser Sumpf trockengelegt wird
Manfred Kleine-Hartlage
12

Die Zukunft unseres Landes hängt davon ab, daß dieser Sumpf trockengelegt wird

28. Februar 2017
Einer Umfrage zufolge lehnen 70 Prozent aller Bürger die Gebührenfinanzierung des öffentlich-rechtlichen Rundfunks ab, und dies aus guten Gründen: Eine gebührenfinanzierte...
Warum den Bundespräsidenten nicht direkt vom Volk wählen lassen?
Dr. Stefan Scheil
1

Warum den Bundespräsidenten nicht direkt vom Volk wählen lassen?

28. Februar 2017
Der frühere deutsche Außenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) ist am 12. Februar 2017 zum neuen Bundespräsidenten gewählt worden. Er löst im März Joachim Gauck ab, der...
Würde Deutschland seine Grenzen schützen, wäre Al-Bakr gar nicht hier gewesen
Manuel Ochsenreiter
2

Würde Deutschland seine Grenzen schützen, wäre Al-Bakr gar nicht hier gewesen

10. November 2016
Im Oktober hielt uns alle die Geschichte vom mutmaßlichen syrischen Terroristen Dschaber Al-Bakr mehrere Tage lang in Atem. Er bunkerte hochexplosiven Sprengstoff, entwischte der Polizei...
Die Unbelehrbarkeit der Bonzen: Der Genozid am eigenen Volk wird weiter betrieben
Manfred Kleine-Hartlage
9

Die Unbelehrbarkeit der Bonzen: Der Genozid am eigenen Volk wird weiter betrieben

10. November 2016
Wenn es noch eines Beweises für die Unbelehrbarkeit der politischen Klasse bedurft hätte, so hätte Claudia Roth ihn spätestens an jenem denkwürdigen 3. Oktober 2016...