Aktuelle Ausgabe

Interesse an der aktuellen Ausgabe des Deutschen Nachrichtenmagazins ZUERST! Dann besuchen Sie unseren Netzladen und sichern sich Ihre brandaktuelle Nummer: https://lesenundschenken.de/Zeitschriften/Zuerst/

TITEL

Fessel Föderalismus
Die Corona-Krise offenbart ein geradezu irrwitziges Chaos an Regelungen. Haben die Bundesländer zu viel Macht in Deutschland?

„Kaum Bewußtsein mehr“
Ist der heutige Föderalismus tatsächlich ein historisch gewachsenes Konstrukt, das nicht angerührt werden sollte? ZUERST! sprach mit dem Historiker Prof. Dr. David Engels über den deutschen Föderalismus

DEUTSCHLAND

Reichsfahnen und Bibelverse
In Berlin trafen sich Hunderttausende zur Kundgebung gegen Corona-Einschränkungen und Regierungspolitik. ZUERST! war vor Ort

Staatspresse ante portas
Die Bundesregierung wird politisch genehme Zeitungs- und Zeitschriftenverlage mit einem dreistelligen Millionenbetrag subventionieren

Der Deutsche zahlt
Zehn Jahre ist es her, daß Deutschland die letzte Schuldenrate für den verlorenen Ersten Weltkrieg beglich

Westdeutschland wurde größer
Die deutsche Einheit ist ein Geschenk der Geschichte. Mit dem bloßen Beitritt der DDR wurde vor 30 Jahren aber die Chance auf einen nationalen Neuanfang vertan

„Ami, go home“
Anders als die meisten Bundestagsparteien begrüßt die Mehrheit der Deutschen einen Teilabzug der US-Streitkräfte

„Die Politik macht, was sie will!“
In seinem neuen Buch zeigt Bestseller-Autor Stefan Schubert auf, wie die Politik ein zunehmend totalitäres Klima im Land erzeugt

„Druck auf Meinungsfreiheit“
Gernot Facius war jahrzehntelang Redaktionsmitglied der Welt und ist heute Vorsitzender der Zeitgeschichtlichen Forschungsstelle Ingolstadt (ZFI). Mit ZUERST! spricht er über die politischen Gängelungen gegen die ZFI

Neue Jakobiner
Der immer radikalere linke Tugendterror ängstigt inzwischen selbst den Grünen-Spitzenpolitiker Winfried Kretschmann

ÖSTERREICH

Parallelgesellschaften blühen
Islamisten versuchen in Österreich immer dreister, ihre mittelalterlichen „Werte“ durchzusetzen

Krimi um Wahlantritt entschieden
HC Strache darf endgültig zur Wien-Wahl antreten. Wird der Ex-FPÖ-Chef in der „Ibiza-Affäre“ rehabilitiert?

INTERNATIONAL

Imperialismus mit Ansage
Die Entscheidung des türkischen Präsidenten Erdogan, die Hagia Sophia wieder zur Moschee zu machen, ist eine Kampfansage an Europa

„Eine tickende Zeitbombe“
Spioniert die Türkei Deutschland aus? Fördert Ankara türkische Extremisten in Deutschland? Der AfD-Bundestagsabgeordnete Stefan Keuter wollte es genau wissen und erhielt beunruhigende Antworten aus Berlin

Supermacht am Pranger
Vor zehn Jahren veröffentlichte Wikileaks fast 400.000 Dokumente über den US-Einsatz im Irak

Volkstribun auf der Anklagebank
Italiens Ex-Innenminister Matteo Salvini wird wegen seiner Anti-Zuwanderungspolitik der Prozeß gemacht

WIRTSCHAFT

Kolossaler Absturz
Knapp zwei Milliarden Euro, die sich als Luftbuchungen erwiesen, führten zur Insolvenz des Zahlungsdienstleisters Wirecard, der als Vorzeigeunternehmen der deutschen Digital-Branche galt

GESCHICHTE

„Imperialistenknecht“
Der Legende nach hat Rußlands Staatschef Nikita Chruschtschow vor 60 Jahren mit seinem Schuh die UN-Vollversammlung in New York aufgemischt. Tatsache aber ist: Die Schuhwut gab es so nie

„Gegenseitiges Mißtrauen“
Der Historiker Dr. Stefan Scheil geht in seinem neuen Buch Abschreckungspläne auf das schwierige deutsch-britische Verhältnis am Vorabend des Zweiten Weltkrieges ein

Ethnische Säuberung
Mit den Beneš-Dekreten wurde vor 75 Jahren die Grundlage für die Enteignung und Vertreibung der Deutschen aus der Tschechoslowakei gelegt

Skandal um 645 Diamanten
Die „Halsbandaffäre“ brachte Frankreichs Königspaar schon 1785 in schweren Verdacht. Sie war ein Vorbote der großen Revolution

UMWELT

Im wilden Wald
Natur, Kultur, Geschichte: der Nationalpark Bayerischer Wald und andere Attraktionen der Region

GESELLSCHAFT

Können Frauen kicken?
Frauenfußball als Kulturkampf: Erst seit 1970 dürfen Damen offiziell nach dem Ball treten

Gut zu leben ist ihm genug
Horst Janson: Ein Leben so abwechslungsreich wie sein faltiges Gesicht

Mauerblümchen der TV-Landschaft
Käse und Rotwein statt Pizza und Cola: Wie sich der Kultursender Arte trotz aller Unkenrufe auf dem Markt behaupten kann