Wirtschaft

Asylantrag abgelehnt? SPD-Abgeordnete will Bewerber trotzdem auf den Arbeitsmarkt bringen
Wirtschaft
14

Asylantrag abgelehnt? SPD-Abgeordnete will Bewerber trotzdem auf den Arbeitsmarkt bringen

21. August 2015
Berlin. Die Vorsitzende des Arbeitsausschusses im Bundestag, Kerstin Griese (SPD), will Asylbewerber auch nach Ablehnung ihres Asylantrags an den Arbeitsmarkt bringen. Dies geht aus einem vierseitigen Papier...
Euro-Abweichler von Stetten: „Bin zu feige, das geltende Recht zu mißachten“
Wirtschaft
3

Euro-Abweichler von Stetten: „Bin zu feige, das geltende Recht zu mißachten“

18. August 2015
Berlin. Der mittelstandspolitische Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Christian Freiherr von Stetten, hat seine angekündigte Ablehnung des dritten sogenannten Hilfspakets für Griechenland, über...
no-cover
Wirtschaft
4

Abstimmung über drittes Griechenland-Paket: Mehrere CDU-Abgeordnete kündigen „Nein“ an

17. August 2015
Berlin. Vor der Abstimmung des Bundestages über ein drittes sogenanntes Hilfspaket für Griechenland am Mittwoch hat der Vorsitzende des EU-Ausschusses im Bundestag, Gunther Krichbaum, die...
no-cover
Wirtschaft
6

86 Milliarden Euro: Finanzminister geben grünes Licht für drittes Griechenland-Hilfspaket

15. August 2015
Brüssel/Athen. Die Finanzminister der Euro-Mitgliedsstaaten haben sich auf die Bedingungen für das dritte sogenannte Hilfspaket für Griechenland geeinigt, das eine Summe von 86 Milliarden Euro...
no-cover
Wirtschaft
5

Linken-Chefin Kipping: Grexit wäre schlimmer gewesen als das Sparprogramm

14. August 2015
Berlin/Brüssel/Athen. Nach Ansicht der Linken-Chefin Katja Kipping hätte der Austritt Griechenlands aus der Euro-Zone für das Land „noch verheerendere Folgen“ gehabt als das jetzt...
no-cover
Wirtschaft
10

Umfrage: 45 Prozent der Deutschen sehen Folgen der Einwanderung eher negativ

13. August 2015
Berlin. 45 Prozent der Deutschen sind der Meinung, daß sich die Einwanderung nach Deutschland eher negativ auswirkt. Zu diesem Ergebnis kommt eine Umfrage des Meinungsforschungsinstituts...
Balkan-Einwanderung: CDU-Arbeitnehmer wollen mehr Mangelberufe ausrufen
Wirtschaft
8

Balkan-Einwanderung: CDU-Arbeitnehmer wollen mehr Mangelberufe ausrufen

10. August 2015
Berlin. Die Arbeitnehmergruppe der Unionsfraktion im Bundestag will die Zahl der sogenannten Mangelberufe erhöhen, um auch Zuwanderungswillige aus Nicht-EU-Ländern wie verschiedenen...
Asyl-Ansturm: SPD fordert Arbeitsvisa für Wirtschaftsflüchtlinge vom Westbalkan
Wirtschaft
5

Asyl-Ansturm: SPD fordert Arbeitsvisa für Wirtschaftsflüchtlinge vom Westbalkan

6. August 2015
Berlin. Die SPD will zukünftig Arbeitsvisa für Wirtschaftsflüchtlinge aus den Staaten des Westbalkan fordern, die einen Arbeitsvertrag in Deutschland mit einem Gehalt oberhalb eines monatlichen...
no-cover
Wirtschaft
4

Linken-Politiker De Masi: Euro-Zone zerbricht ohne gemeinsame Wirtschaftsregierung

6. August 2015
Berlin/Brüssel/Athen. Die europäische Währungsunion bedarf nach Ansicht des EU-Abgeordneten Fabio De Masi (Linke) dringend einer Reform in Richtung mehr Zentralismus. Nach Beobachtung De Masis...
Außenhandelskammer: Rußland-Sanktionen bringen deutsche Wirtschaft ins Hintertreffen
Wirtschaft
3

Außenhandelskammer: Rußland-Sanktionen bringen deutsche Wirtschaft ins Hintertreffen

4. August 2015
Berlin/Moskau. Durch die EU-Sanktionen gegen Rußland könnten chinesische Firmen deutschen Unternehmen der Auslandshandelskammer (AHK) in Moskau zufolge auf lange Sicht den Rang ablaufen. „Wenn die...
Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung: Wirtschaft benötigt pro Jahr 500.000 Zuwanderer
Wirtschaft
9

Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung: Wirtschaft benötigt pro Jahr 500.000 Zuwanderer

31. Juli 2015
Berlin. Nach Schätzung des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) benötigt Deutschland bis 2050 jedes Jahr mindestens 400.000 neue Zuwanderer, wenn es die Zahl seiner...
Varoufakis: Drittes Rettungspaket „größter Angriff auf Demokratie seit Ende des Zweiten Weltkrieges“
Wirtschaft
5

Varoufakis: Drittes Rettungspaket „größter Angriff auf Demokratie seit Ende des Zweiten Weltkrieges“

29. Juli 2015
Athen/Brüssel. Der ehemalige griechische Finanzminister Yanis Varoufakis hat den 13. Juli, an dem die griechische Regierung das dritte sogenannte Euro-Rettungspaket akzeptierte, als „den...
no-cover
Wirtschaft
8

Griechenlands Ex-Finanzminister: Vorgehen der Euro-Gruppe ist „Anschlag auf die Demokratie“

28. Juli 2015
Athen/Brüssel. Yanis Varoufakis, der im Juli von seinem Amt als griechischer Finanzminister zurückgetreten ist, sieht sich selbst als Opfer einer gezielten Diskreditierung durch die Medien. „Man...