Bundeskanzlerin Merkel: Afrikaner legal nach Deutschland bringen

10. November 2015
Bundeskanzlerin Merkel: Afrikaner legal nach Deutschland bringen
International
9

Berlin. Kurz vor dem Afrika-Gipfel am 11. November in Malta scheint Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) nicht die Eindämmung des Asyl-Ansturms, sondern lediglich die Frage der legalen Einreise von Afrikanern nach Deutschland zu bewegen.  Dies bekundete Merkel in einem Interview mit der Berliner Politikwissenschaftlerin Carina Sprungk.

Laut Europäischem Rat soll der Gipfel zwischen der EU und afrikanischen Staaten dazu dienen, gemeinsame Probleme zu lösen. Für Angela Merkel ist offenbar das vorrangige Problem: „Wie können wir zum Beispiel auch junge Afrikaner legal in Deutschland aufnehmen, wenn es um Berufe geht, die bei uns Mangelberufe sind.“

Weiterhin soll es um Entwicklungshilfen für Afrika gehen. Merkel dazu: „Wir werden den Afrikanern auch neue finanzielle Mittel anbieten.“ Im Gegenzug würden „die Afrikaner (…) uns ihrerseits sagen, was sie von uns erwarten – vielleicht im Hinblick auf legale Migration; darüber muß man reden“, so die Bundeskanzlerin weiter. (ag)

 805 Leser gesamt

Jetzt teilen:

9 Kommentare

  1. Pingback: EU/Afrika: Abkommen gegen illegale und für legale Migration verabschiedet ZUERST!

  2. Pingback: Asyl-Ansturm: EU-Parlamentspräsident für legale Einwanderung aus Afrika ZUERST!

Schreibe einen Kommentar

Die maximale Zeichenanzahl bei Kommentaren ist auf 2000 begrenzt.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.