AfD-Richtungsstreit: Ex-Parteivize Henkel will Lucke-Kritiker Pretzell aus EU-Gruppe werfen

26. April 2015
AfD-Richtungsstreit: Ex-Parteivize Henkel will Lucke-Kritiker Pretzell aus EU-Gruppe werfen
National
3

Berlin/Brüssel. Der aus dem AfD-Bundesvorstand zurückgetretene ehemalige stellvertretende Parteivorsitzende Hans-Olaf Henkel plant offenbar, den EU-Abgeordneten Marcus Pretzell aus der Gruppe der AfD im EU-Parlament ausschließen zu lassen.

Wie die „Mitteldeutsche Zeitung“ unter Berufung auf nicht näher genannte Parteikreise berichtet, wolle Henkel am Montag den Antrag stellen, Pretzell aus der Gruppe der AfD-Parlamentarier auszuschließen. Der nordrhein-westfälische Landesvorsitzende ist ein Kritiker des von seinen Gegnern als autoritär bezeichneten Führungsstils von Parteichef Bernd Lucke und hat derzeit mit einer Finanzaffäre zu kämpfen. Seine Anhänger sehen in dieser das Werk  von Luckes Umfeld, das unter anderem mit Beate Forner in Person der Schwester des Parteivorsitzenden im Vorstand von Pretzells Landesverband vertreten ist. (lp)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.