Auto beschossen: Ex-Separatistenchef Pawel Gubarew schwer verletzt

13. Oktober 2014
Auto beschossen: Ex-Separatistenchef Pawel Gubarew schwer verletzt
International
0

Rostow/Donezk. Der ehemalige Gouverneur der „Volksrepublik Donezk“ (DVR) im umkämpften Osten der Ukraine, Pawel Gubarew, wurde bei einem Anschlag schwer verletzt.

Wie die Nachrichtenagentur RIA Novosti unter Berufung auf einen Vertrauten Gubarews berichtet, sei Gubarews Fahrzeug nach der Rückkehr aus der russischen Oblast Rostow unter Beschuß geraten. Daraufhin geriet das Auto außer Kontrolle und fuhr gegen einen Baum, wobei Gubarew schwer verletzt wurde. Aktuell befinde er sich im Krankenhaus und sei bewußtlos, so der Vertraute weiter. Gubarew war bereits mehrmals Ziel von Attentaten: Im Juni wurde sein Büro mit Granatwerfern beschossen, im Juli kam einer seiner Leibwächter beim Beschuß seiner Wagenkolonne ums Leben. Gubarew stand ZUERST! in Ausgabe 7/2014 in einem Interview Rede und Antwort. (lp)

 326 Leser gesamt

Jetzt teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.