Russischer Gesetzentwurf: Weg mit der Regenbogenflagge!

3. August 2022
Russischer Gesetzentwurf: Weg mit der Regenbogenflagge!
International
1

Moskau. Im Krieg der Wertesysteme setzt der Westen oft auf aggressive und aufdringliche LGBTI-Propaganda. So hissen amerikanische Botschaften im Ausland mitunter demonstrativ die Regenbogenflagge, das halboffizielle Symbol der Schwulen- und Lesbenbewegung, um damit vermeintlich „autoritäre“ Regierungen zu provozieren.

Abonniere jetzt:
>> Die starke Stimme für deutsche Interessen <<

Zumindest Rußland setzt diesem Treiben jetzt ein Ende. Konservative Politiker planen für Herbst ein Gesetz, daß das öffentliche Hissen der Regenbogenflagge künftig verbieten soll.

Der russische Parlamentschef Wjatscheslaw Wolodin ist überzeugt, daß das von verschiedenen Parteien eingebrachte Gesetz über das Verbot von „Propaganda nicht-traditioneller Werte” im Herbst kommen wird. Kräftig erhöhen sollen sich dann auch die Geldstrafen. In dem Entwurf heißt es unter anderem, daß die Popularisierung von „nicht-traditionellen Beziehungen” wie jene zwischen Homosexuellen eine Gefahr für die Gesellschaft sei – vergleichbar Drogen und Extremismus.

Abonniere jetzt:
>> Die starke Stimme für deutsche Interessen <<

Auch Kremlchef Putin macht sich bei öffentlichen Auftritten immer wieder über „nicht-traditionelle Beziehungen” lustig, wie sie von westlichen Politikern propagiert werden. Er ließ die Ehe zwischen Mann und Frau auch in der Verfassung verankern und sicherte der russischen Bevölkerung zu, daß es mit ihm an der Macht niemals eine „Homo-Ehe” geben werde. Er wirft Schwulen und Lesben vor, sie wollten ihre Lebensweise auf aggressive Weise einer Mehrheit aufdrücken. (mü)

Fordern Sie hier ein kostenloses Leseexemplar des Deutschen Nachrichtenmagazins ZUERST! an oder abonnieren Sie hier noch heute die Stimme für deutsche Interessen!

Folgen Sie ZUERST! auch auf Telegram: https://t.me/s/deutschesnachrichtenmagazin

Ein Kommentar

  1. Vasco da Gama sagt:

    „Konservative Politiker planen für Herbst ein Gesetz, daß das öffentliche Hissen der Regenbogenflagge künftig verbieten soll.“

    Die Konservativen Politikier sind nicht die einzigen , die diesen Gesetzesentwurf eingebracht haben!
    Auch russischen Politiker aus der Kommunistischen Partei haben dieses Gesetz eingebracht. Denn die Kommunisten in Russland wurden von diesem LGBTIQ Virus nicht verseucht, weil die Kommunisten in Russland noch einen gesunden Menschenverstand haben!

Schreibe einen Kommentar

Die maximale Zeichenanzahl bei Kommentaren ist auf 2000 begrenzt.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.