Putin kritisiert US-Einmischung: Ausländische Truppen immer noch illegal in Syrien

17. September 2021
Putin kritisiert US-Einmischung: Ausländische Truppen immer noch illegal in Syrien
International
2
Foto: Symbolbild

Moskau/Damaskus. Der Kreml hat einmal mehr in Erinnerung gerufen, daß sich in Syrien nach wie vor völkerrechtswidrig ausländische Truppenkontingente befinden. Es handelt sich vor allem um amerikanische Verbände.

Abonniere jetzt:
>> Die starke Stimme für deutsche Interessen <<

Bei einem Treffen mit dem syrischen Präsidenten Assad in Moskau erklärte Kremlchef Putin jetzt, die illegale Militärpräsenz ausländischer Streitkräfte in Syrien hindere das Land daran, sich zu konsolidieren.

Wörtlich sagte Putin: „Das Hauptproblem besteht meiner Ansicht nach darin, daß ausländische Streitkräfte sich ohne Erlaubnis der Vereinten Nationen und ohne ihre Genehmigung in bestimmten Gebieten des Landes immer noch aufhalten. Dies verstößt offensichtlich gegen das Völkerrecht und verhindert, die maximalen Bemühungen für die Konsolidierung des Landes zu unternehmen und seinen Wiederaufbau in dem Tempo voranzutreiben, das möglich wäre, falls das gesamte Staatsgebiet von der legitimen Regierung kontrolliert wäre.“

Abonniere jetzt:
>> Die starke Stimme für deutsche Interessen <<

Putin bedauerte außerdem, daß es in Syrien immer noch vereinzelte Widerstandsnester von Terroristen gebe, die nicht nur einen Teil des Staatsgebiets kontrollieren, sondern auch weiterhin die Zivilbevölkerung terrorisierten.

An die Adresse des syrischen Präsidenten Assad gerichtet betonte Putin: „Dennoch kehren die Flüchtlinge aktiv in die befreiten Gebiete zurück. Als ich das Land auf Ihre Einladung hin besucht habe, habe ich mit eigenen Augen gesehen, wie die Menschen aktiv ihre Häuser wiederherstellen und aktiv daran arbeiten, zu einem friedlichen Leben im wahrsten Sinne des Wortes zurückzukehren.“

Nach Angaben des russischen Präsidenten kontrolliert die Regierung in Damaskus derzeit 90 Prozent ihres Staatsgebiets. (mü)

 

 2,768 Leser gesamt

2 Kommentare

  1. […] zuerstZensur jetzt vollautomatisch: Facebook sperrt massenhaft Querdenker-Konten — zuerstPutin kritisiert US-Einmischung: Ausländische Truppen immer noch illegal in Syrien — zuerstReaktion auf Bidens Corona-Politik: Florida verbietet Behörden Impfzwang — zuerstAuch die FDP […]

  2. […] Putin kritisiert US-Einmischung: Ausländische Truppen immer noch illegal in Syrien […]

Schreibe einen Kommentar

Die maximale Zeichenanzahl bei Kommentaren ist auf 2000 begrenzt.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.