ZUERST!-Hintergrund: Israelische Großstudie bestätigt: Geimpfte sind viel infektiöser als Nichtgeimpfte

11. September 2021
ZUERST!-Hintergrund: Israelische Großstudie bestätigt: Geimpfte sind viel infektiöser als Nichtgeimpfte
International
1

Tel Aviv. Der nächste Nackenschlag für die Corona-Politik der Regierenden: eine aktuelle Großstudie aus Israel dürfte weder die Impfbereitschaft steigern noch liefert sie Argumente dafür, warum ausgerechnet Ungeimpfte ausgegrenzt und zu Menschen zweiter Klasse gestempelt werden sollen. Denn: die Geimpften sind demnach viel infektiöser als die Ungeimpften.

Abonniere jetzt:
>> Die starke Stimme für deutsche Interessen <<

Für die Studie unter dem Titel „Vergleich von natürlich erworbener SARS-CoV‑2 Immunität zu impfbedingter Immunität: Wiederinfektionen gegenüber Impfdurchbrüchen“ [Übersetzung aus dem Englischen; d.Red.] wurden die Gesundheitsdaten von 2,5 Millionen Personen über einen Zeitraum von 17 Monaten hinweg ausgewertet und vor allem das Auftreten einer Covid-Infektion bei Geimpften und Genesenen erfaßt. Das Resultat läßt aufhorchen – und dürfte die Corona-Politik auch in unseren Breiten in erhebliche Argumentationsnöte bringen.

Denn: das Risiko einer Corona-Infektion von Geimpften ist demnach 13mal höher als bei Genesenen, die ihre Immunität auf natürliche Weise erworben haben. Dabei wurde ausdrücklich die neue Delta-Variante in die Untersuchung miteinbezogen; alle Geimpften waren mit BioNTech/Pfizer (BNT162b2) vollständig geimpft. Die Wahrscheinlichkeit einer ernsthaften symptomatischen Erkrankung war bei Geimpften sogar 27-mal höher als bei Genesenen.

Abonniere jetzt:
>> Die starke Stimme für deutsche Interessen <<

Wörtlich schreibt die Studienleiterin Frau Dr. Gazit in ihrer Conclusio: „Diese Studie zeigte, daß natürliche Immunität einen länger anhaltenden und stärkeren Schutz gegen Infektion, symptomatische Erkrankung und Hospitalisierung, verursacht durch die Delta-Variante von SARS-CoV‑2, verleiht, verglichen mit der durch zwei Dosen BNT162b2 erzeugten Impfimmunität.“

Erstellt wurde die Studie durch ein Team von zehn Medizinern und Epidemiologen unter der Leitung von Dr. Sivan Gazit, Prof. Gabriel Chodick und Dr. Tal Patalon. Bei diesen Kapazitäten handelt es sich nicht um „Querdenker“ oder obskure „Verschwörungstheoretiker“, sondern die Crème der israelischen Medizin-Elite. Es sind Top-Wissenschaftler von Maccabi Healthcare Services, dem zweitgrößten Medizin-Dienstleister Israels, der mehr als ein Viertel der Bevölkerung des Landes versorgt, außerdem von der Universitätsklinik Ashdod und der Medizinischen Universität von Tel Aviv.

Abonniere jetzt:
>> Die starke Stimme für deutsche Interessen <<

Die Studie ist laut den Autoren die bisher größte und längste Feldstudie der Welt zu diesem Thema, und sie liefert ein klares und eindeutiges Resultat: epidemiologisch sind Geimpfte über zehnmal gefährlicher als Genesene, wenn es um Infektion und mögliche Weitergabe des Corona-Virus geht.

Mit dieser Erkenntnis müßte die Forderung nach Einführung von 2-oder 1G-Regeln eigentlich vom Tisch sein – sie ergibt medizinisch schlicht und einfach keinen Sinn und würde Nichtgeimpfte nur völlig willkürlich diskriminieren. (mü)

Fordern Sie hier ein kostenloses Leseexemplar des Deutschen Nachrichtenmagazins ZUERST! an oder abonnieren Sie hier noch heute die Stimme für deutsche Interessen!

 3,052 Leser gesamt

Jetzt teilen:

Ein Kommentar

  1. Kaffeeschlürfer schreibt:

    Die Schlussfolgerung ist falsch. Wenn man wissen will, ob Geimpfte infektiöser sind als Ungeimpfte, muss man Geimpfte mit Ungeimpften vergleichen, und beide Gruppen müssen repräsentativ sein. Die ungeimpfte Gruppe müsste also aus noch nicht Infizierten, frisch Infizierten, Erkrankten und Genesenen zusammengemischt werden. Genau das wurde hier versäumt. Man hat sich aus den Ungeimpften die mit Abstand harmloseste Gruppe herausgepickt und, oh Wunder, festgestellt, dass sie harmlos ist. Genau so gut könnte man Äpfel mit Glühbirnen vergleichen und dann behaupten, dass Birnen viele Milliarden mal schimmelresistenter sind als Äpfel.

Schreibe einen Kommentar

Die maximale Zeichenanzahl bei Kommentaren ist auf 2000 begrenzt.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.