Top-Ergebnis mit 88,24 Prozent: Kickl ist neuer Parteichef der Freiheitlichen

23. Juni 2021
Top-Ergebnis mit 88,24 Prozent: Kickl ist neuer Parteichef der Freiheitlichen
National
1

Wiener Neustadt. Bei den österreichischen Freiheitlichen ist auf einem außerordentlichen Parteitag in Wiener Neustadt erwartungsgemäß der bisherige FPÖ-Fraktionschef im Wiener Nationalrat, Herbert Kickl, zum neuen Parteivorsitzenden gewählt worden. Er erhielt 88,24 Prozent.

Abonniere jetzt:
>> Die starke Stimme für deutsche Interessen <<

In seiner rund einstündigen Rede zum Antritt des neuen Amtes gab sich Kickl kämpferisch, unterstrich aber auch die innerparteiliche Geschlossenheit. Sein Vorgänger Norbert Hofer erklärte seinerseits, er übergebe die Parteiführung „in Freundschaft, Einigkeit und Stärke“.

Kickl machte kein Hehl daraus, daß er als Parteichef die politische Auseinandersetzung mit der türkisen Regierungskoalition ebenso wie mit der SPÖ suchen werde. Die ÖVP nannte er ein „türkises Wimmerl auf einem schwarzen Korpus“. Aber auch die SPÖ, deren „letzte Vernunftbegabte“ – gemeint war der vormalige Verteidigungsminister Hans Doskozil – sich in die pannonische Tiefebene zurückgezogen hätten, bekamen ihr Fett ab. Die Grünen wiederum seien von der Macht regelrecht „zugekifft“ und „zugedröhnt“. Zu seiner eigenen politischen Gesinnung stellte Kickl klar, daß vieles, „was heute als rechts verunglimpft“ werde, schlicht normal sei.

Abonniere jetzt:
>> Die starke Stimme für deutsche Interessen <<

Politische Beobachter wollen nicht ausschließen, daß die Freiheitlichen unter Kickl, der sich in seiner Antrittsrede ausdrücklich auf den früheren Parteichef Jörg Haider als einen seiner politischen Lehrmeister berief, ein Stückweit nach rechts rücken werden. Erst vor kurzem erklärte Kickl die Identitären, die auch in Österreich unter Beobachtung des Verfassungsschutzes stehen, für ein „unterstützenswertes“ Projekt, und in den letzten Monaten suchte er demonstrativ den Schulterschluß zum corona-kritischen Lager auf der Straße. (mü)

Fordern Sie hier ein kostenloses Leseexemplar des Deutschen Nachrichtenmagazins ZUERST! an oder abonnieren Sie hier noch heute die Stimme für deutsche Interessen!

Wer für die Krise gewappnet sein will, findet hier Informations- und Ausrüstungsmaterial:

https://netzladen.lesenundschenken.de/krisenbereit/

 918 Leser gesamt

Jetzt teilen:

Ein Kommentar

  1. Pingback: Top-Ergebnis mit 88,24 Prozent: Kickl ist neuer Parteichef der Freiheitlichen – Die Wahrheitspresse

Schreibe einen Kommentar

Die maximale Zeichenanzahl bei Kommentaren ist auf 2000 begrenzt.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.