Farbenfroher Protest gegen Corona-Hysterie: Tausende feiern in Marseille „Corona-Karneval“

28. März 2021
Farbenfroher Protest gegen Corona-Hysterie: Tausende feiern in Marseille „Corona-Karneval“
International
1

Marseille. Auch in Frankreich wird der Protest gegen die Corona-Schikanen lauter: am Sonntag protestierten mindestens 6500 Gegner mit einem – nicht genehmigten – „Corona-Karneval“ in der Mittelmeerstadt Marseille. Vor allem jüngere Menschen und Familien beteiligten sich nach Aufrufen in Online-Netzwerken. Sie forderten ein „Recht auf Party“, tanzten und konsumierten Alkohol. Die Polizeipräfektur erklärte, die Veranstaltung sei nicht angemeldet gewesen. Die Teilnehmer hätten „weder Maskenpflicht noch Abstandsregeln“ eingehalten. Am Abend löste die Polizei die Versammlung auf.

Abonniere jetzt:
>> Die starke Stimme für deutsche Interessen <<

Einige der Festgenommenen sollen wegen Widerstands gegen die Polizei belangt werden, Dutzende weitere erhielten Bußgeldbescheide wegen Verstößen gegen die Corona-Auflagen.

Zu Frühjahrsbeginn findet in Marseille normalerweise ein alternativer Straßenkarneval statt. Wegen Corona sind öffentliche Versammlungen jedoch weitgehend untersagt. Die Teilnehmer wollten aber dennoch an ihrer Tradition festhalten und sich von den Behörden nicht vorschreiben lassen, ob sie feiern dürfen oder nicht. (mü)

Fordern Sie hier ein kostenloses Leseexemplar des Deutschen Nachrichtenmagazins ZUERST! an oder abonnieren Sie hier noch heute die Stimme für deutsche Interessen!

Wer für die Krise gewappnet sein will, findet hier Informations- und Ausrüstungsmaterial:

https://netzladen.lesenundschenken.de/krisenbereit/

 1,282 Leser gesamt

Jetzt teilen:

Ein Kommentar

  1. Pingback: Farbenfroher Protest gegen Corona-Hysterie: Tausende feiern in Marseille „Corona-Karneval“ – Die Wahrheitspresse

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.