Merkel fragt Professor Schwab: „Brauchen wir wirklich diesen Great Reset?“

28. Januar 2021
Merkel fragt Professor Schwab: „Brauchen wir wirklich diesen Great Reset?“
International
1

Berlin/Davos. Eine bemerkenswerte Gegenüberstellung – wahrscheinlich aber doch nur Theaterdonner: im Rahmen des diesjährigen Treffens des Weltwirtschaftsforums (WEF), das Corona-bedingt heuer nur online stattfindet, thematisierte Bundeskanzlerin Angela Merkel leicht provokant das brisante Thema: „The Great Reset“ – das ist auch der Titel des programmatischen Buches, das der Gründer und langjährige Geschäftsführer des Weltwirtschaftsforums, Prof. Klaus Schwab, im Sommer 2020 veröffentlicht hat. Er umreißt darin eine Art Fahrplan für eine radikale Umgestaltung der Weltwirtschaft, der Politik und selbst der Lebensgewohnheiten, die durch die Corona-Krise erforderlich werde. Kritiker sehen in Schwabs Aussagen die Bestätigung fragwürdiger Hintergrundpläne.

Abonniere jetzt:
>> Die starke Stimme für deutsche Interessen <<

In ihrer Video-Rede wandte sich Kanzlerin Merkel unmittelbar an Schwab und griff das Thema „Great Reset“ auf: „Sie haben das Motto gewählt, ‚The Great Reset‘, das diesjährige Thema“, sagte Merkel und sprach Schwab dann direkt an: „Und ich frage einmal: Brauchen wir wirklich diesen Great Reset? Oder ist es denn nicht mehr so, daß wir weniger in der Zielsetzung einen Neuanfang brauchen, sondern mehr in der Entschlossenheit unseres Handelns?“

Merkel beließ es dann aber bei unverbindlichen Allgemeinplätzen und kam etwa auf die Verwundbarkeit der globalen Lieferketten zu sprechen – auch dies ein Thema in Schwabs Buch –, die sich nicht bewährt hätten: „Wie machen wir diese Lieferketten so stabil in der Zukunft, daß sie auch in Zeiten des großen Stresses halten?“

Über eine Replik des WEF-Chefs, der als einer der einflußreichsten Einflüsterer der internationalen Politik gilt, liegen keine Medienberichte vor. (rk)

Bildquelle: Pixabay

Fordern Sie hier ein kostenloses Leseexemplar des Deutschen Nachrichtenmagazins ZUERST! an oder abonnieren Sie hier noch heute die Stimme für deutsche Interessen!

Wer für die Krise gewappnet sein will, findet hier Informations- und Ausrüstungsmaterial:

https://netzladen.lesenundschenken.de/krisenbereit/

 5,368 Leser gesamt

Jetzt teilen:

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Die maximale Zeichenanzahl bei Kommentaren ist auf 2000 begrenzt.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.