Keine Lust auf Corona-Überwachung: Mehr als die Hälfte der Deutschen lehnen Warn-App ab

26. November 2020
Keine Lust auf Corona-Überwachung: Mehr als die Hälfte der Deutschen lehnen Warn-App ab
National
0

Berlin. Knapp die Hälfte der Deutschen lehnt laut einer Befragung des Meinungsforschungsinstituts Infratest Dimap im Auftrag des Sachverständigenrates für Verbraucherfragen die Nutzung der Corona-Warn-App ab. Sogar mehr als die Hälfte verweigert die Nutzung der App.

Abonniere jetzt:
>> Die starke Stimme für deutsche Interessen <<

Befragt wurden online mehr als 1000 Deutsche über 18 Jahre. Insgesamt 44 Prozent der Studienteilnehmer erklärten, daß sie die App nicht heruntergeladen hätten und dies auch nicht planten. Vier Prozent hatten die App wieder gelöscht. Fünf Prozent gaben an, die App habe bei ihnen nicht funktioniert.

Tatsächlich dürfte die Ablehnung noch viel weiter verbreitet sein. „Die Umfrage wurde digital durchgeführt und erreichte damit vor allem Personen, die der Nutzung von Apps grundsätzlich positiver gegenüberstehen als der Durchschnitt der Bevölkerung“, sagt der Ökononmieprofessor Gert Wagner, der Mitglied im Sachverständigenrat für Verbraucherfragen ist, der das Bundesministerium für Justiz und Verbraucherschutz berät. Aktuell haben rund 22 Millionen Deutsche die Corona-App heruntergeladen.

Aber nicht nur die Akzeptanz der App durch die Bevölkerung ist dürftig. Hinzu kommt, daß nicht alle Nutzer, die einen positiven Corona-Test erhalten, diesen auch digital melden. In der Woche vom 2. bis 8. November gaben täglich durchschnittlich nur 2200 Menschen in der App an, infiziert zu sein. Die Behörden wollen im gleichen Zeitraum aber im Schnitt 18.000 neue Erkrankungen registriert haben. Insgesamt  teilten bisher 40 Prozent der positiv getesteten App-Nutzer ihr Testergebnis nicht mit (das freilich nicht besonders aussagekräftig ist – inzwischen weiß man, daß bis zu 80 Prozent der Positiv-Testungen falsch sind). (rk)

Fordern Sie hier ein kostenloses Leseexemplar des Deutschen Nachrichtenmagazins ZUERST! an oder abonnieren Sie hier noch heute die Stimme für deutsche Interessen!

Wer für die Krise gewappnet sein will, findet hier Informations- und Ausrüstungsmaterial:

https://netzladen.lesenundschenken.de/krisenbereit/

 1,020 Leser gesamt

Jetzt teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.