Infrastrukturwüste Deutschland: Künftig keine Post mehr am Montag?

19. September 2020
Infrastrukturwüste Deutschland: Künftig keine Post mehr am Montag?
Wirtschaft
4

Berlin. Deutschland auf dem Weg zum Dritte-Welt-Land: die Deutsche Post hat jetzt angekündigt, Privathaushalten ihre Post nur noch an fünf Tagen in der Woche zuzustellen – am Montag künftig nicht mehr. Grund dafür sind Einsparmöglichkeiten.

Abonniere jetzt:
>> Die starke Stimme für deutsche Interessen <<

Für die Post stelle sich die Frage, „ob wir in Deutschland am Montag eine flächendeckende Briefzustellung brauchen“, sagte Vorstandsmitglied Tobias Meyer gegenüber Medienvertretern. Zwar sei die Zustellung von Firmenpost auch am Montag sinnvoll, bei privater Post sei dies jedoch fraglich.

Die Zustelltage werden in Deutschland von der sogenannten Post-Universaldienstverordnung geregelt, die gerade erneuert wird. Die Kommunikationsgewerkschaft DPV (DPVKOM) kämpft dabei für eine Beibehaltung der Sechs-Tage-Zustellung. „Hier darf es keine Einschränkungen geben“, erklärte DPV-Chefin Christina Dahlhaus. „Die Menschen hierzulande erwarten, daß sie auch montags private Post erhalten.“

Sollte es im Bereich der Briefzustellung zu Einschränkungen kommen, hätte dies nicht nur eine „Serviceverschlechterung für Millionen Bundesbürger“ zur Folge. Dadurch würden auch mehrere Tausend Arbeitsplätze bei der Deutschen Post gefährdet, nicht nur im Bereich der Zustellung, sondern auch in den Briefzentren. „Das kann und darf nicht sein“, erklärte Dahlhaus. „Wir brauchen bei der Deutschen Post eher mehr als weniger Personal.“ (rk)

Fordern Sie hier ein kostenloses Leseexemplar des Deutschen Nachrichtenmagazins ZUERST! an oder abonnieren Sie hier noch heute die Stimme für deutsche Interessen!

Wer für die Krise gewappnet sein will, findet hier Informations- und Ausrüstungsmaterial:

https://netzladen.lesenundschenken.de/krisenbereit/

 2,308 Leser gesamt

Jetzt teilen:

4 Comments

  1. Paul Buchfeld schreibt:

    Das Montag keine Post kommt kannte man schon vorher.

  2. Bernd Sydow schreibt:

    Bei uns – ich wohne im Zentrum einer Metropole – wird schon seit Jahren montags keine Post mehr zugestellt. Aber das ist doch gar nicht so schlecht, denn dann findet man wenigstens am Montag keinen Bußgeldbescheid für zu schnelles Fahren und keine Mahnungen für unbezahlte Rechnungen in seinem Briefkasten. (Satire)

  3. Pingback: Endzeit-Umschau – September 2020 – Deutsches Herz

  4. Anders schreibt:

    Eine offensive Geheimdienstpolitik ? Davon redet niemand. Aber wenn ein Telefonanbieter offensiv wirbt „Jetzt nicht den Anschluss verlieren“… ^^

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.