Stuttgart: Antifa-Terror-Kommando greift Demonstranten an – Opfer ins Koma geprügelt

18. Mai 2020
Stuttgart: Antifa-Terror-Kommando greift Demonstranten an – Opfer ins Koma geprügelt
Kultur & Gesellschaft
6

Stuttgart. Am Sonnabend überfiel ein vermutlich linksradikales Antifa-Terror-Kommando drei Männer in der Nähe des Mercedes-Benz-Museum. Sie hatten auf Bekannte gewartet, um an der Mahnwache für das Grundgesetz teilzunehmen, als plötzlich eine rund 50köpfige Gruppe wahrscheinlich linksterroristische Gewalttäter auf die Wartenden losstürmte und sie attackierte.

Abonniere jetzt:
>> Die starke Stimme für deutsche Interessen <<

Das Netzwerk „Ein Prozent“ berichtete exklusiv über den feigen Angriff auf drei Menschenleben: „Zuvor sollen im Umfeld des Treffpunkts bekannte Antifa-Späher gesehen worden sein. Die Täter sollen aus dem Umfeld der Systemgewerkschaft IG Metall und des DGB kommen. Obwohl sich die Angegriffenen zur Wehr setzten, wurden sie von den Linksextremisten erst mit Reizgas attackiert und anschließend verprügelt. Einem auf dem Boden liegenden, bewusstlosen Opfer wurde eine Gaspistole an den Kopf gehalten und abgedrückt.“

Die schwerverletzten Opfer mußten lange im Krankenhaus behandelt werden. Eines der Opfer befindet sich nach einer sechsstündigen Notoperation aufgrund eines Schädelbruchs im künstlichen Koma. (eg)

Bildquelle: Simon Kaupert

Fordern Sie hier ein kostenloses Leseexemplar des Deutschen Nachrichtenmagazins ZUERST! an oder abonnieren Sie hier noch heute die Stimme für deutsche Interessen!

Wer für die Krise gewappnet sein will, findet hier Informations- und Ausrüstungsmaterial:

https://netzladen.lesenundschenken.de/krisenbereit/

 

 2,961 Leser gesamt

Jetzt teilen:

6 Comments

  1. Olsen schreibt:

    „sollen“, „vermutlich“, „mutmasslich“… Na klar waren es Zecken! Friedliebende Bürger fallen keine Anderen an.

  2. Pingback: Patriotische Umschau – Mai 2020 – Deutsches Herz

  3. Pingback: Nach brutalem Überfall: Innenministerium warnt vor linksextremer Gewalt - ZUERST! ZUERST!

  4. Pingback: Nach brutalem Überfall: Innenministerium warnt vor linksextremer Gewalt – Die Wahrheitspresse

  5. Pingback: Identitäre mit spektakulärer Aktion: „Der DGB hat mitgeschossen!“ - ZUERST! ZUERST!

  6. Pingback: Identitäre mit spektakulärer Aktion: „Der DGB hat mitgeschossen!“ – Die Wahrheitspresse

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.