Nach „Hirntod“-Aussage über die NATO: Erdogan schießt gegen Macron

2. Dezember 2019
Nach „Hirntod“-Aussage über die NATO: Erdogan schießt gegen Macron
International
0

Ankara. Der türkische Präsident Erdogan hat die Aussage seines französischen Amtskollegen Emmanuel Macron über den „Hirntod“ der NATO kommentiert. Nach seinen Worten über den Hirntod der NATO solle Macron zunächst sein eigenes Hirn überprüfen, weil solche Aussagen nur für diejenigen geeignet seien, deren Hirn tot sei, sagte Erdogan.

Dem türkischen Präsidenten zufolge hat sein französischer Amtskollege keine Erfahrung im Kampf gegen den Terrorismus, darum haben die „Gelbwesten“ das Land besetzt.

„Was kümmert es dich, ob man die Türkei aus der NATO ausschließt oder nicht? Triffst du solche Entscheidungen?“, so Erdogan. Er unterstrich, daß man die Türkei auf jeden Fall respektieren werde, und fügte hinzu, daß die Sicherheit seines Landes auch bedeute, daß Europa sicher sei. (mü)

Bildquelle: Wikimedia/Kremlin.ru/CC BY 4.0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.