Fracking-Gas statt Gazprom-Gas: Polen bindet sich auch energiepolitisch an die USA

18. November 2019
Fracking-Gas statt Gazprom-Gas: Polen bindet sich auch energiepolitisch an die USA
Wirtschaft
3

Warschau. Polen kennt in seiner demonstrativen Amerikatreue offenbar keine Grenzen. Jetzt will Warschau auch noch seine Energieversorgung vom russischen Gazprom-Konzern abkoppeln und stattdessen verstärkt auf – teures und umweltschädliches – amerikanisches Flüssiggas setzen. Der polnische staatliche Öl- und Gaskonzern PGNiG teilte jetzt mit, daß er sein Ende 2022 auslaufendes Abkommen über Gazprom-Gasimporte nicht verlängern werde. Vielmehr solle der sogenannte Jamal-Vertrag zum 31. Dezember 2022 gekündigt werden.

Laut den Vertragsbedingungen vom Jahr 1996 sind die Parteien verpflichtet, Verlängerungen oder Nicht-Verlängerungen drei Jahre vor dem Kündigungstermin mitzuteilen – also bis zum 31. Dezember 2019.

Die polnischen Gasimporte aus Rußland waren letztes Jahr um 6,4 Prozent auf 9,04 Milliarden Kubikmeter zurückgegangen. Demgegenüber unterzeichnete PGNiG vor einem Jahr einen Vertrag mit dem US-Unternehmen Cheniere Marketing, der Flüssiggaslieferungen für die Dauer von 24 Jahren vorsieht. Zwischen 2019 und 2022 soll Polen rund 0,52 Millionen Tonnen Flüssiggas (umgerechnet etwa 0,7 Milliarden Kubikmeter Gas nach der Regasifizierung) pro Jahr bekommen. Im Zeitraum zwischen 2023 und 2042 soll das jährliche Volumen des gelieferten Flüssiggases auf 1,45 Millionen Tonnen (umgerechnet 1,95 Milliarden Kubikmeter) steigen.

Zuvor hatte der polnische Konzern bereits ein Abkommen mit der US-Firma Venture Global LNG geschlossen, dem zufolge zwei Millionen Tonnen Flüssiggas (2,7 Milliarden Kubikmeter Gas nach der Regasifizierung) pro Jahr für die Dauer von 20 Jahren nach Polen geliefert werden sollen. (mü)

3 Comments

  1. hans schreibt:

    Warum schreien da die Klimahörigen nicht laut auf ????

    – muss gefördert werden
    – muss verflüssigt werden
    – muss tranportiert werden
    – muss wieder gasförmig gemacht werden

    bestimmt alles Klimaneutral………

    Bei uns gibts schon viele bekloppte, aber in Polen ebenso , die sind nur anders bekloppt

  2. Ali Baba schreibt:

    . Polen kennt in seiner demonstrativen Amerikatreue offenbar keine Grenzen..“ ES WUERDE BESSER LAUTEN…DIE POLNISCHE /REGIERUNG/ KENNE I SEINER..USW.!!

    • Ali Baba schreibt:

      Eine kleine Korrektur, pardon, DIE POLNISCHE REGIERUNG /SIC!!/KENNE IN IHRER …USW.!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.