Auf dem Weg in den totalen Überwachungsstaat: Ab April müssen alle Neuwagen mit SIM-Karte und eCall ausgestattet sein

16. Januar 2018
Auf dem Weg in den totalen Überwachungsstaat: Ab April müssen alle Neuwagen mit SIM-Karte und eCall ausgestattet sein
Kultur & Gesellschaft
7

Berlin. Es ist leider kein vorgezogener Aprilscherz: Ab dem 1. April dürfen Neuwagen nur noch verkauft werden, wenn sie ständig online sind. Als Begründung wird eine bessere Schutzwirkung des Fahrers genannt, da ein Notfallsystem bei einem Unfall automatisch Helfer alarmieren soll. Nebeneffekt dabei: Es gibt eine ständige Datenverbindung. Dafür sorgt das elektronische Datenmodul eCall, das zukünftig in jedem Neuwagen gesetzlich vorgeschrieben ist. Zusätzlich wird jedes Auto mit einer eigenen SIM-Karte ausgestattet, womit das Auto selbst dann verbunden ist, wenn es abgestellt und verschlossen ist. Auf die Daten sollen zukünftig auch Versicherungen zugreifen können.

Zusätzliche Daten können die Apps von Autoherstellern sammeln. Interesse hat auch das Bundesinnenministerium schon angemeldet, Medienberichte zufolge sollen bereits Pläne bestehen, Gespräche in Autos abzuhören und Daten in Echtzeit auszulesen. Michael Bruns von der Stiftung Warentest erklärte gegenüber dem „Inforadio“: „Viele Autos haben bereits eine SIM-Karte eingebaut. Die senden nicht nur den Kilometerstand oder die Füllstände vom Öl oder Kühlwasser, sondern alles mögliche andere auch. Wer da sicher sein will, dem bleibt nichts anderes übrig, als ein altes Auto zu fahren.“

 1,492 Leser gesamt

Jetzt teilen:

7 Kommentare

  1. Giftzwerg sagt:

    Der Staatsapparat (in praktisch allen Ländern) sucht immer nach einem Weg, der totalen Kontrolle, also ist es naheliegend, dass mit den sauer verdienten Steuergeldern des Volkes, viele unnötige und aus reiner Unsicherheit, Angst und Unwissen (Unfähigkeit) neue „Erlasse“ über die Gesetzesgebung unter dem (Deckmantel der Sicherheit) durchgewürgt werden….. Ausser man wehrt sich!!

  2. Reise , Günter sagt:

    Das ist die totale überwachung des Bürgers

  3. Fernglas sagt:

    Orwells 1984 wird Wirklichkeit, inkl. Neusprech (Dummsprech).
    Die Apparatschiks wollen verhindern, dass sich 1989 wiederholt.
    Die Freiheit lässt sich aber nicht auf Dauer bei Seite schieben…

  4. Realität sagt:

    Danke Merkel und Maaß! Was habt ihr innerhalb von wenigen Jahren aus diesem Land gemacht. Es ist unglaublich, vor allem, wenn man noch die Freiheit vor euch kennt. Totale Gefährdung plus totale Überwachung. Das ist das Resultat der Politik von Feiglingen und Stümpern.

  5. Kurt Funk sagt:

    Wo ist die Verordnung, der Beschluss oder ähnliches dazu?
    Würde ich gerne nachlesen und ggf. was unternehmen.
    Danke.

  6. Olsen sagt:

    Ich liebe alte Autos. Und wer mir verbietet, die alte Karre zu fahren, der hat echt schlechte Karten. Der kann schon mal sein Testament machen! Der Staat ist sowas von im Eimer…

  7. MECKERER sagt:

    SIM-Karten lassen sich manipulieren, ich benutze dann die Daten meiner OMA ;o))

Schreibe einen Kommentar

Die maximale Zeichenanzahl bei Kommentaren ist auf 2000 begrenzt.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.