Marine Le Pen: Im Fall des Wahlsiegs auch Referendum über Euro-Austritt

15. Februar 2017
Marine Le Pen: Im Fall des Wahlsiegs auch Referendum über Euro-Austritt
International
1

Paris. Im allmählich anlaufenden französischen Präsidentschaftswahlkampf legt die Kandidatin des Front National, Marine Le Pen, erneut nach. Sie hat jetzt angekündigt, im Fall ihres Wahlsieges den Euro in Frankreich wieder abzuschaffen und zum Franc zurückzukehren.

Auch über diese Frage sollen die Franzosen bald nach einem möglichen Wahlsieg in einem Referendum entscheiden. Die Franzosen müßten in diesem Fall keine Umrechnerei in den Franc befürchten, alles würde einfach ablaufen, erklärte Frau Le Pen: „Ihr Baguette, das einen Euro kostete, wird einen neuen Franc kosten.“.

Eine weitere zentrale Forderung der FN-Kandidatin ist eine Volksbefragung über einen Austritt Frankreichs aus der EU. Die französischen Präsidentschaftswahlen finden im April und Mai statt. Derzeit liegt Marine Le Pen in Umfragen bei rund 25 bis 30 Prozent und wäre damit auf Platz eins im ersten Wahlgang. (mü)

 322 Leser gesamt

Jetzt teilen:

Ein Kommentar

  1. Max Müller schreibt:

    Sprengt endlich die Ketten dieser EU-Diktatur! Auch vor dem Euro und der EU gab es ein friedliches miteinander der Völker in Europa (In Vielfalt vereint). Unsere Politiker versuchen aber uns die EU und den Euro als alternativlos zu verkaufen, ein Hirngespinst ihrer verrückten Wahrnehmung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.