Österreich: mit den Asylantenzahlen steigen die Verbrechenszahlen

21. Januar 2016
Österreich: mit den Asylantenzahlen steigen die Verbrechenszahlen
National
4

Wien. Aktuell veröffentlichte Zahlen des österreichischen Innenministeriums belegen, daß es eine Zunahme von Straftaten durch sogenannte „Flüchtlinge“ in der Alpenrepublik gibt. Wien ist der Kriminalitätsschwerpunkt.

2014 verzeichneten die Behörden 9.513 Straftaten, die von Asylanten begangen worden waren. Die Zahlen des Innenministeriums zeigen, daß Asylbewerber allein von Januar bis August 2015 bereits 8.484 Delikte begingen. Wie die „Neue Freie Zeitung“ schreibt, bedeuten diese Zahlen einen statistischen Anstieg der Straftaten von 26 auf 35 pro Tag.

In der Hauptstadt Wien waren 2014 insgesamt 4.131 Asylantenstraftaten verzeichnet worden. Dieser Wert war bis zum August des Vorjahres mit 4.028 fast schon erreicht. In Niederösterreich und Salzburg wurden die Deliktzahlen von 2014 bereits im August 2015 übertroffen. (ag)

Teilen:

4 Kommentare

  1. […] Quelle: Österreich: mit den Asylantenzahlen steigen die Verbrechenszahlen […]

  2. Tack sagt:

    Auch das ist gewollt …

  3. […] Österreich: mit den Asylantenzahlen steigen die Verbrechenszahlen […]

Schreibe einen Kommentar

Die maximale Zeichenanzahl bei Kommentaren ist auf 2000 begrenzt.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.