Zeitweise nur 10 Prozent der „Flüchtlinge“ kontrolliert – Regierung gibt erstmals Sicherheitsrisiko zu

21. Dezember 2015
Zeitweise nur 10 Prozent der „Flüchtlinge“ kontrolliert – Regierung gibt erstmals Sicherheitsrisiko zu
National
4

Berlin. Die Polizeigewerkschaften schlagen Alarm und warnen vor der Einreise möglicher Terroristen im Schutz der Asylantenmassen. Da zeitweise 90 Prozent der sogenannten „Flüchtlinge“ nicht kontrolliert worden seien, bestünde ein Sicherheitsrisiko.

In einem Brief an Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hatte Jörg Radek, stellvertretender Vorsitzender der Gewerkschaft der Polizei, auf die unzureichenden Grenzkontrollen hingewiesen. So sei die Bundespolizei „nicht in der Lage, den ihr obliegenden Auftrag der Gefahrenabwehr und der Strafverfolgung an der deutsch-österreichischen Grenze in der gesetzlich gebotenen Weise wahrzunehmen“. Aufgrund der nur bruchstückhaften Kontrollen könnten auch keine Informationen über mutmaßliche Terroristen gesammelt werden, die die Asylantenrouten nutzen könnten.

Wie „Die Welt“ berichtet, hat die Bundesregierung das bestehende Sicherheitsrisiko bestätigt. Die Zeitung zitiert eine Sprecherin des Bundesinnenministeriums: „Angesichts der hohen Zahl derzeit aufgenommener Migranten ist grundsätzlich nicht auszuschließen, daß sich unter diesen beispielsweise Personen aus dem Bereich der Allgemeinkriminalität, Kriegsverbrecher, Mitglieder militanter Gruppen beziehungsweise terroristischer Organisationen oder Einzelpersonen extremistischer Gesinnung befinden könnten, welche den aktuellen Migrantenstrom nutzen, um nach Deutschland zu gelangen.“ (ag)

4 Kommentare

  1. Der Rechner sagt:

    Epoch Times: 15.000 – 18.000 auf Pegida Kundgebung am 21.12.2015.

    LÜGENPRESSE TITELT:

    Zeit online: Tausende protestieren gegen Pegida
    Die Dresdner Innenstadt wurde am Montagabend von Pegida-Gegnern dominiert.

    https://www.zeit.de/gesellschaft/2015-12/pegida-dresden-demonstration-islam

    —————

    NTV: Großeinsatz in Dresden / Tausende protestieren gegen Pegida-Singen

    https://www.n-tv.de/politik/Tausende-protestieren-gegen-Pegida-Singen-article16621686.html

    —————

    Süddeutsche Zeitung: Tausende gegen Pegida

    https://www.sueddeutsche.de/politik/dresden-tausende-gegen-pegida-1.2793436

    +++++++++++++

    Nichts ändert sich.

    Lügenpresse bleibt Lügenpresse.

  2. Deutscher Patriot sagt:

    Wann wachen wir endlich auf? Wenn wir eine Minderheit sind? Wer jetzt meint, ja, das will ich, soll mal seinen Kindern oder sonst wem, der ihm sehr am Herzen liegt, in die Augen schauen, wenigstens an sie/ihn denken, und das wiederholen. Ja, mir scheint nämlich, dass das Gros von uns schwindenden Deutschen noch immer nicht begriffen hat, wie ernst die Lage ist. Jetzt schon ist.

  3. wolfgang sagt:

    Entweder kommen sie zu uns,oder kommen von uns?

Schreibe einen Kommentar

Die maximale Zeichenanzahl bei Kommentaren ist auf 2000 begrenzt.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.