IS-Terrorismus: Acht Verdächtige in Istanbul mit Ziel Deutschland verhaftet

18. November 2015
IS-Terrorismus: Acht Verdächtige in Istanbul mit Ziel Deutschland verhaftet
International
2

Istanbul. Wie verschiedene Medien am Mittwoch berichten, hat die türkische Polizei acht mutmaßliche Terroristen des Islamischen Staates (IS) am Istanbuler Flughafen verhaftet. Die Männer waren am Dienstag wegen falscher Hotelbuchungen aufgefallen.

Einer der Verdächtigen hatte Unterlagen bei sich, die die Balkanroute der Asylanten von der Türkei nach Deutschland zeigt. Laut „Die Welt“ seien auch Hinweise auf Schmugglerboote und Zugverbindungen darin enthalten gewesen. Die Gruppe soll die Absicht gehabt haben, als syrische Asylbewerber getarnt in die EU und weiter nach Deutschland einzureisen.

Unlängst war bekannt geworden, daß einer der Attentäter von Paris mit einem syrischen Pass als vermeintlicher „Flüchtling“ durch Europa gereist war. (ag)

 483 Leser gesamt

Jetzt teilen:

2 Comments

Schreibe einen Kommentar

Die maximale Zeichenanzahl bei Kommentaren ist auf 2000 begrenzt.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.