Asyl-Ansturm am Mittelmeer: Grüne fordern sichere Fährverbindung für Flüchtlinge

22. April 2015
Asyl-Ansturm am Mittelmeer: Grüne fordern sichere Fährverbindung für Flüchtlinge
National
13

Berlin. Die Fraktionschefin der Grünen im Bundestag, Katrin Göring-Eckardt, fordert die Einrichtung einer sicheren Fährverbindung für Flüchtlinge über das Mittelmeer.

Das Geschäft der Schlepper sei nur zu stoppen, indem man eine geregelte Überfahrt durch sichere Fähren und ein humanitäres Visum einführe, sagte Göring-Eckardt der „Rheinischen Post“. „Nicht jeder Flüchtling wird bei uns dauerhaft aufgenommen werden können, aber jeder soll das Recht haben, einen Asylantrag zu stellen.“ Die bisherige EU-Flüchtlingspolitik sei eine „Schande für Europa“, so die Grünen-Politikerin. Auch die Grünen-Fraktionsvorsitzende im EU-Parlament, Rebecca Harms, sprach sich für eine drastische Erleichterung aus. Gegenüber der „Neuen Presse“ sagte sie: „Diese furchtbaren Praktiken von Schleppern, die die grauenhaften Bootsüberfahrten verkaufen, sind genau das Ergebnis dieser Abschottungsstrategie der EU. Man kann der Schleppermafia nur das Handwerk legen, wenn man legale Einreisemöglichkeiten in die EU schafft.“ (lp)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.