Aufwärtstrend geht weiter: Italiens Rechtspartei Lega Nord bei 16 Prozent

19. Februar 2015
Aufwärtstrend geht weiter: Italiens Rechtspartei Lega Nord bei 16 Prozent
International
0

Rom. Die Umfragewerte der italienischen Rechtspartei Lega Nord steigen seit der Übernahme der Parteiführung durch Matteo Salvini im Dezember 2013 konstant an. Innerhalb des letzten Monats konnte sie um weitere zwei Prozentpunkte zulegen.

Standen im Januar noch je nach Meinungsforschungsinstitut 13,0 bis 13,7 Prozent zu Buche, klettert die Lega Nord nun auf ein weiteres historisches Hoch. Das Institut Euromedia Research ermittelte kürzlich 13,9 ProzentEMG/Acqua 15,5 Prozent. Den höchsten Wert vermeldete das Instituto Piepoli: Die dortigen Demoskopen sehen die Partei sogar bei 16,0 Prozent. Parteichef Salvini peilt langfristig die Einigung des zersplitterten Lagers rechts der Mitte unter seiner Führung an und baut die Lega Nord dafür von einer ehemals nord- zu einer gesamtitalienischen Partei um. (lp)

 178 Leser gesamt

Jetzt teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.