Ende des Sparkurses: Soll Griechenland ein Teil seiner Schulden erlassen werden?

30. Januar 2015
Ende des Sparkurses: Soll Griechenland ein Teil seiner Schulden erlassen werden?
Wirtschaft
5

Berlin/Athen. Vor dem Hintergrund der Abkehr der neuen griechischen Regierung vom bisherigen Sparkurs sind die Bundesbürger über einen etwaigen Schuldenerlaß gespalten.

Wie das Meinungsforschungsinstitut Emnid im Auftrag von N24 ermittelte, plädiert eine knappe Mehrheit für ein finanzpolitisches Entgegenkommen: 16 Prozent der Befragten wollen Griechenland einen Teil der Schulden erlassen, weitere 33 Prozent wären bereit, die Rückzahlungsfristen für Kredite zu verlängern. Auf der anderen Seite verlangen 43 Prozent der Deutschen, die EU solle hart bleiben und nicht auf Forderungen Griechenlands eingehen. (lp)

 476 Leser gesamt

Jetzt teilen:

Schreibe einen Kommentar

Die maximale Zeichenanzahl bei Kommentaren ist auf 2000 begrenzt.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.