„Goldene Morgenröte“: Griechische Justiz will Anklage gegen 70 Funktionäre erheben

20. Oktober 2014
„Goldene Morgenröte“: Griechische Justiz will Anklage gegen 70 Funktionäre erheben
International
1

Athen. Die griechische Staatsanwaltschaft will gegen 70 Mitglieder der radikal rechten „Goldenen Morgenröte“ Anklage erheben.

Wie die Nachrichtenagentur APA berichtet, hat sich Staatsanwalt Isidoris Dogiakos dafür ausgesprochen, zahlreiche prominente Parteifunktionäre, darunter auch den Vorsitzenden Nikos Michaloliakos, vor Gericht zu stellen. Auch 17 weitere, derzeit teilweise in Untersuchungshaft sitzende Parlamentsabgeordnete sollen vor Gericht gestellt werden. Ihnen wird unter anderem vorgeworfen, eine kriminelle Vereinigung gebildet zu haben. Eine Entscheidung über das Gesuch soll innerhalb der kommenden zwei Monate getroffen werden, hieß es. (lp)

 219 Leser gesamt

Jetzt teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.