Verbotspartei: Ehemalige Grünen-Chefin Künast will mehr Vorschriften

17. September 2014
Verbotspartei: Ehemalige Grünen-Chefin Künast will mehr Vorschriften
National
2

Berlin. Die ehemalige Chefin der Grünen-Bundestagsfraktion, Renate Künast, hat ihre Partei aufgefordert, selbstbewusster mit Verboten umzugehen.

„Verbote können auch etwas Gutes haben“, sagte Künast dem „Tagesspiegel“. „Natürlich haben manche ein Interesse daran, das Wort Verbot als etwas Schlechtes zu denunzieren. Sie wollen den Eindruck erwecken, daß es sich bei denen, die etwas verbieten wollen, um miesepetrige Leute handelt und dabei ihre Einnahmequellen sichern“, so Künast. Verbote wie etwa das Rauchverbot könnten aber „auch Freiheiten“ schaffen. (lp)

 77 Leser gesamt

Jetzt teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.