„Islamischer Staat“: Islamisten-Miliz verfügt über bis zu 50.000 Kämpfer in Syrien und Irak

15. September 2014
„Islamischer Staat“: Islamisten-Miliz verfügt über bis zu 50.000 Kämpfer in Syrien und Irak
International
2

Damaskus/Bagdad. Die im Irak und Syrien aktive Islamisten-Miliz „Islamischer Staat“ (IS) ist im Verlauf des Syrien-Konflikts offenbar zur stärksten Gruppierung im Kampf gegen Präsident Baschar al-Assad avanciert.

Wie die Nachrichtenagentur dpa berichtet, geht der US-Geheimdienst CIA davon aus, daß die Gruppe in Syrien und im Irak über 20.000 bis 31.500 Kämpfer verfügt. Schätzungen der sogenannten „Syrischen Beobachtungsstelle für Menschenrechte“ zufolge beträgt die Zahl der für IS kämpfenden Personen sogar 50.000, von denen rund 20.000 aus dem Ausland stammen sollen. (ls)

 

Teilen:

2 Kommentare

  1. […] (IS, vormals “Islamischer Staat im Irak und Syrien”, ISIS) an – seit September 2014 wird allein für IS von 31.500 bis 50.000 Kämpfern ausgegangen, rund 15.000 davon stammen aus dem Ausland. Finanzielle Unterstützung bekommen die […]

  2. […] Staat (IS, vormals Islamischer Staat im Irak und Syrien, ISIS) an. Seit September 2014 wird allein für den IS von 31.500 bis 50.000 Kämpfern ausgegangen, rund 15.000 davon stammen nach Berechnungen der UN vom Herbst 2014 aus dem Ausland. Die EU […]

Schreibe einen Kommentar

Die maximale Zeichenanzahl bei Kommentaren ist auf 2000 begrenzt.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.