Flüchtlinge am Oranienplatz: Berliner Chaos-Camp steht vor dem Ende

1. April 2014
Flüchtlinge am Oranienplatz: Berliner Chaos-Camp steht vor dem Ende
Kultur & Gesellschaft
2

Berlin. Das Chaos-Camp vom Berliner Oranienplatz könnte bald der Vergangenheit angehören. Es deutet sich eine „einvernehmliche Lösung“ mit den seit bald einem Jahr auf dem Platz kampierenden Flüchtlingen an.

Am Montag habe die Senatsverwaltung für Soziales einen neuen Vertrag für eine weitere Flüchtlingsunterkunft mit 102 Plätzen unterzeichnet, sagte Sozialsenator Mario Czaja (CDU) dem RBB. Ab Mittwoch können die Flüchtlinge in ein ehemaliges Hostel in Friedrichshain einziehen. Die ersten Signale ihrerseits seien positiv, sagte Czaja. Die rund 300 Personen hatten den Platz seit rund einem Jahr besetzt und immer wieder für Auseinandersetzungen gesorgt. Die Politik ließ sie gewähren.

Foto: Asylbewerber demonstrieren in Berlin (flickr/G.osman, CC BY 2.0)

Teilen:

Schreibe einen Kommentar

Die maximale Zeichenanzahl bei Kommentaren ist auf 2000 begrenzt.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.