Einwanderungs-Lobby: Bundesregierung soll bei Botschaften im Ausland um Zuwanderer werben

29. Juli 2013

Berlin. Der wirtschaftsnahe sogenannte Sachverständigenrat deutscher Stiftungen für Integration und Migration (SVR) hat die Bundesregierung dazu aufgerufen, stärker um ausländische Fachkräfte zu werben.

Die SVR-Vorsitzende Professor Christine Langenfeld sagte der „Neuen Osnabrücker Zeitung“, die Regierung handle bislang zu defensiv. „Die deutschen Botschaften und Konsulate sowie die Außenwirtschaftskammern sollten viel stärker über die neuen und im internationalen Vergleich liberalen Möglichkeiten der Zuwanderung nach Deutschland informieren.“ An den deutschen Auslandsvertretungen sollten „Migrationsbeauftragte“ eingesetzt werden um mögliche Interessenten zu beraten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.