Verfassungsschutz: Salafisten verzeichnen großen personellen Zuwachs

26. Juni 2013

Salafistenprediger Pierre Vogel (Foto: Wikimedia/Schängel, CC BY-SA 3.0 DE)

Berlin. Und noch eine Nachricht, die Hoffnung auf Deutschlands Zukunft macht: Islamistische Organisationen haben im vergangenen Jahr deutlich mehr Unterstützer gewonnen.

Besonders radikalislamische Salafisten können sich über steigende Mitgliederzahlen freuen. In der rechten Szene dagegen sind derzeit nur Musikgruppen angesagt. Das geht aus dem jüngsten Jahresbericht des Bundesamtes für Verfassungsschutz hervor. Demnach sei die Zahl der Mitglieder und Anhänger von Gruppierungen wie der türkischen Milli Görüs oder der arabischen Hisbollah in Deutschland von 38.080 (2011) auf 42.550 gestiegen. Eine Gruppe habe besonders viel Zulauf gehabt: Im Beobachtungszeitraum sei am stärksten die Zahl der Unterstützer der Salafisten gestiegen – von 3.800 auf nun 4.500. Das ist so viel wie bei keiner anderen Gruppierung.

Dieser Artikel erschien zuerst in „Der Schlesier“.

 131 Leser gesamt

Jetzt teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.