Unkontrollierte Zuwanderung verhindern: Papua-Neuguinea löst australisches „Flüchtlings“camp auf

27. November 2017
Unkontrollierte Zuwanderung verhindern: Papua-Neuguinea löst australisches „Flüchtlings“camp auf
International
2

Port Moresby/Canberra. Auch in entfernteren Weltteilen will man keine unkontrollierten „Flüchlings“ströme nach europäischem Vorbild. Die Polizei in Papua-Neuguinea hat deshalb jetzt die Räumung des australischen „Flüchtlings“lagers auf der Insel Manus abgeschlossen. 320 Männer, die sich noch in dem offiziell bereits geschlossenen Lager verschanzt hatten, seien in zwei andere Lager gebracht worden, sagte ein Polizeisprecher.

Das Lager auf Manus war am 31. Oktober offiziell geschlossen worden, nachdem ein Gericht in Papua-Neuguinea es als verfassungswidrig eingestuft hatte. Hunderte Bewohner weigerten sich aber, das von Australien betriebene Camp zu verlassen. Sie äußerten, daß die Wasser- und Stromversorgung und die Sicherheitsvorkehrungen in den neuen, von Papua-Neuguinea betriebenen Unterkünften noch nicht funktionsfähig seien. Sie forderten daher eine Umsiedlung in Drittstaaten.

Australien hatte versucht, die „Flüchtlinge“ aus Manus in Drittländern unterzubringen – allerdings mit wenig Erfolg. Trotz internationaler Kritik hält die australische Regierung an ihrer rigiden Politik fest, Asylwerber gar nicht erst ins Land zu lassen. Sie argumentiert, nur so sei eine gefährliche Massenflucht über das Meer zu vermeiden. (mü)

diesen Beitrag drucken diesen Beitrag drucken

2 Comments

  1. L. Bouman schreibt:

    It is a great shame altogether !

    i have worked and lived in Port Moresby for the German Botschaft; how is the situation there at present ?

    i would appreciate it if you can further inform me.

    Best regards,

    L. Bouman

  2. L. Bouman schreibt:

    please contact me before i further comment on the issue.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com