Aktuelle Ausgabe

Interesse an der aktuellen Ausgabe des Deutschen Nachrichtenmagazins ZUERST! Dann besuchen Sie unseren Netzladen und sichern sich Ihre brandaktuelle Nummer: https://lesenundschenken.de/Zeitschriften/Zuerst/

TITEL

Nachrichten-Manipulation
Pressefreiheit in Gefahr

„Freiheit nur auf dem Papier“
Nicht nur in Deutschland ist die Medienlandschaft in Aufruhr. Um die Deutungshoheit zu behalten, greift das Establishment zu immer radikaleren Mitteln. Vávra Suk, Chefredakteur der schwedischen Nya Tider, über den „Informationskrieg

DEUTSCHLAND

Propagandisten des Pakts
Haben deutsche Medien den Gesinnungsjournalismus der „Flüchtlingskrise“ überwunden? Eine neue Studie Michael Hallers zeigt: nur einzelne. Untersucht hat er die Berichte zum UN-Migrationspakt

Sühne oder Rechtsstaat
Vor 40 Jahren hob der Bundestag die Verjährungsfrist für Mord auf

Streit um Kapelle
In der Oberpfalz hat ein Landwirt und Abtreibungsgegner den Mainstream gegen sich aufgebracht

Keine Entwarnung
Mehr als sechs Millionen Menschen in Deutschland haben große Probleme mit dem Lesen und Schreiben

Keine Pizza für Rechte
Ein Berliner Nobel-Italiener setzt die AfD-Spitze vor die Tür. Nicht zum ersten Mal wird die Partei von Gaststätten und Hotels ausgegrenzt

Großreinemachen
Immer wieder Chemnitz: Erst mußte „Hetzjagd“-Zweifler Hans-Georg Maaßen abdanken, nun steht sein sächsischer Amtskollege unter Druck. Der Grund: Er teilte gegen „Wir sind mehr“ aus

„Zu unterrichtsfremd“
Mit 13 Petitionen bundesweit protestieren Abiturienten gegen die Matheprüfung 2019, die sie für zu schwer halten. Die vergiftete Debatte spaltet Demokratie- und Leistungsbefürworter

Trans-Gaga
Die überflüssige Förderung und gesetzliche Neuregelung von „Intersexualität“ wird kaum diskutiert, eine intersexuelle Leichtathletin dagegen hofiert. Wie sich eine Doppelmoral entzaubert

ÖSTERREICH

Das Ibiza-Desaster
Wie die ÖVP-FPÖ-Koalition über verdeckt aufgenommenes Videomaterial stolperte

„Schmutzigste Mittel“
Der ehemalige FPÖ-Europaabgeordnete und frühere Chef der Freiheitlichen Parteiakademie Andreas Mölzer im ZUERST!-Gespräch

INTERNATIONAL

Hinter dem Jubel
Bei den Europawahlen ist es Marine Le Pen in Frankreich gelungen, Emmanuel Macron zu überflügeln. Doch wie sieht es wirklich aus in Frankreich?

„Handeln, nicht reden“
Die Ukraine hat gewählt – und Wolodymyr Selenskyj soll jetzt das krisengeschüttelte Land auf Kurs bringen. Wird er ein Mann der Worte oder der Taten werden?

Bizarre Urteile
Die Rechtsprechung des Europäischen Gerichtshofs ist kaum noch nachvollziehbar

Eurasische Drehscheibe
Bereits in wenigen Jahren sollen die High-Tech-Waren aus Kasachstan entlang der „neuen Seidenstraße“ von Lianyungang nach Rotterdam in die Europäische Union exportiert werden. Am 9. Juni wählte das Land einen neuen Staatspräsidenten

WIRTSCHAFT

Grüne Geisterfahrt
Washington hat den chinesischen Telekomkonzern Huawei im Handelsstreit mit China auf eine schwarze Liste gesetzt und damit den Handelsstreit mit Peking weiter angeheizt

„Wir leben im Neo-Feudalismus“
Über die Soziale Marktwirtschaft und ihre Pervertierung durch eine „privilegierte Finanz-Oligarchie“ sprach ZUERST! mit dem Parlamentarischen Geschäftsführer der AfD-Fraktion im Deutschen Bundestag Hansjörg Müller

GESCHICHTE

Defenestration als Tradition
Der Erste Prager Fenstersturz, der die Hussitenkriege auslöste, jährt sich jetzt zum 600. Mal

Zum zweiten Mal
Das Saarland wird 1959 offiziell wieder an Deutschland angegliedert

Ein langer Weg
Vor 100 Jahren führte die Weimarer Republik die Farben Schwarz-Rot-Gold ein

Fanatismus statt Erotik
Die Königswahl des Habsburgers Ferdinand II. bildete 1619 den Auftakt zum Dreißigjährigen Krieg – weit mehr als der Prager Fenstersturz

KULTUR

„Lebenstapferer Streiter“
Vor 110 Jahren starb der vaterländische Dichter Detlev von Liliencron

Handschrift als Kulturkampf
Mit einer Petition und einer „Siegener Erklärung“ sprechen sich Pädagogen für das verbindliche Lernen einer verbundenen Handschrift aus – der DDR Schulausgangsschrift

„Ich bleibe immer am Leben“
Der französische Schriftsteller Antoine de Saint-Exupéry ist vor 75 Jahren verschollen

GESELLSCHAFT

Die Schicksalswahl
Vor den Wahlen zum EU-Parlament Ende Mai, gingen die deutschen Gebührenmedien und großen Privatsender auf Propagandakurs gegen die EU-Kritiker

Parade der Liebe
Als vor 30 Jahren die erste Loveparade in Berlin stattfand

Kleine Germanen – große Nazis
Holzhammer-Propaganda in der Trickfilmdoku

WP Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com