Bayerns Vize-Ministerpräsidentin Aigner geht von „bis zu sieben Millionen“ neuen Flüchtlingen aus

8. Oktober 2017
Bayerns Vize-Ministerpräsidentin Aigner geht von „bis zu sieben Millionen“ neuen Flüchtlingen aus
National
7

München. Die stellvertretende Ministerpräsidentin Bayerns, Ilse Aigner (CSU), äußerte sich gegenüber dem „Münchner Merkur“ über die zu erwartende Zahl an in den kommenden Jahren nach Deutschland einströmenden „Flüchtlingen“: sie gehe von „bis zu sieben Millionen Menschen [aus], sobald anerkannte Flüchtlinge ihre Familien nachgeholt haben. Worüber wir reden, übersteigt also – erneut – alle Vorstellungen“.

Die Debatte über die zu erwartenden Migranten-Zahl, insbesondere aufgrund des auf Deutschland zukommenden Familiennachzug, wird kontrovers geführt, die Zahl sieben Million „Flüchtlinge“ dürfte die Realitäten gut widerspiegeln: http://www.augsburger-allgemeine.de/bayern/Familiennachzug-Aigner-erwartet-bis-zu-sieben-Millionen-Fluechtlinge-id35704362.html

diesen Beitrag drucken diesen Beitrag drucken

7 Comments

  1. Dr. W. Schauerte schreibt:

    Dann ist die Heimat am A…
    Vielen Dank Mutti, die das ganze Elend ohne Not vom Zaun gebrochen hat.
    Auf der Straße wird man von den Gästen überfallen, niedergestochen oder beraubt.
    Ein tolles Land geworden.
    Dies Regierung ist nicht in der Lage, uns zu schützen. Stattdessen geht es wieder um Pöstchen und Kohle; unverändert das gleiche Lied wie seit Jahrzehnten.
    Wohin soll man auswandern?

  2. Regierung zum Schaden der Deutschen schreibt:

    Danke Merkel. Der Platz im Geschichtsunterricht in deutschen Schulen ist Ihnen in Zukunft sicher. Da mit dem von Ihnen beschleunigten Zuzug von Moslems in ein paar Jahren die auch Mehrzahl der Schüler flächendeckend dem moslemischen Kulturkreis angehören wird, werden auf türkisch und arabisch verfasste Schulbücher Ihre Rolle bei der Islamisierung zu honorieren wissen.

  3. Sack schreibt:

    „Der Haß der AfD gegen Andersdenkende … “
    Aber mindestens sieben Millionen (oder mehr) sind normal!

  4. Joachim schreibt:

    Ist doch schön für uns alle, denn das werden dann überzeugte Deutsche mit Dirndl, Krachledener und Friesennerz. Wären die Regierenden nicht darauf gekommen die ganze Welt einzuladen, wäre uns allen ja ein Stück Menschlichkeit abhanden gekommen und deshalb kann man dem Herrgott nur danken, daß es so weiße Menschen gibt, die uns führen, vielleicht sogar noch bis in die Selbstauflösung, denn das sind wir ja der Welt für unsere Missetaten schuldig.

  5. Batman Profil schreibt:

    Andere Bildung, andere Kultur, andere Gesetze, hohe Gewaltbereitschaft. Jeder weiß, dass eine Integration in dieser Zahl nicht möglich ist. In fast allen Bezirken, in denen sich die Migranten sammeln, herrschen exakt dieselben Zustände, die zur „Flucht“ aus den Heimatländer veranlassten.
    Wenn Göring-Eckardt eine „gewaltige Veränderung unserer Gesellschaft“ sieht, kann man ihr recht geben. Aber die wird mit der Zerstörung Europas einhergehen. Aber auch das ist keine höhere Weisheit mehr. Die Wähler haben gewählt und die nächsten 4 Jahre werden irreversiblen Schaden anrichten.

  6. Pingback: „Flüchtlings“-Ansturm: CDU und CSU betreiben Wählertäuschung rund um die Asyl-Obergrenze ZUERST!

  7. markus gruber schreibt:

    Diese 7 Millionen sollen wohl die 7 Millionen während des Zweiten Weltkriegs von Alliierten und Osteuropäern abgeschlachteten Deutschen ,,ersetzen“??Oder?

    Ironie aus!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com