Magdeburg: Vermummte Linksextreme greifen Burschenschafter an

15. März 2017
Magdeburg: Vermummte Linksextreme greifen Burschenschafter an
Kultur & Gesellschaft
3

Magdeburg. Am vergangenen Sonnabend wurde im Magdeburger Ratskeller eine neue Burschenschaft gegründet. Doch der Abend wurde von einem Angriff überschattet: gegen 20 Uhr wurden Gäste, die vor dem Ratskeller im Gespräch waren, von einem Dutzend vermummter Linksradikaler überraschend überfallen und teilweise verletzt. Später bekannten sich Linksextreme im Internet zu dem Überfall.

Rund 40 Gäste waren zum Gründungskommers der „Germania“ zu Magdeburg gekommen, darunter auch AfD-Landtagsabgeordnete wie Jan Wenzel Schmidt und Hans-Thomas Tillschneider, der auch die Festrede hielt. Die Angreifer sollen vorher auf dem Alten Markt als Teilnehmer einer linken (feministischen) Demonstration aufgefallen sein. „Dort sollen Linksextreme dabei gewesen sein, die die Anreise der Besucher der Burschenschaftsveranstaltung beobachtet und diese dann später überfallen haben“, so die „Volksstimme“.

Jan Wenzel Schmidt spricht von einem „feigen Angriff“ und davon, daß solche linksextremen Überfälle „traurige Realität“ und inzwischen Alltag für Parteien, Vereine und Organisationen rechts der Mitte seien. (tw/sp)

image_print

3 Comments

  1. Hermann schreibt:

    40 Anwesende und 12 Vermummte. Hat denn niemand mehr Eier in der Hose?
    Was sind des das für Burschenschaftler?

  2. Armin Weiske schreibt:

    Grün & Rot sind Deutschlands Tod. Der italienische Schriftstellers Ignazio Silone (1900-1978) sagte passend: „Wenn der Faschismus wiederkehrt, wird er nicht sagen: ‘Ich bin der Faschismus.’ Nein, er wird sagen: ,Ich bin der Antifaschismus.“

  3. MarcoM schreibt:

    Die Schlägertrupps des Sumpfes* haben mal wieder zugeschlagen – im wahrsten Sinne des Wortes.

    *) „The Swamp“ is to become the new name for the globalist sect, the open society adepts, LGBT maniacs, Soros’ army, the post-humanists, and so on.
    (A. Dugin: „Donald Trump: The Swamp and Fire“ auf katehon.com)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com