- ZUERST! - http://zuerst.de -

Polizeigewerkschaftschef warnt: Stimmung der Beamten droht zu kippen

Wiesbaden. Die Stimmung innerhalb der Polizei droht zu kippen, warnt Andreas Grün, der hessische Chef der Gewerkschaft der Polizei (GdP). Die Beamten fühlen sich im Stich gelassen und seien zunehmend wütend über Personalmangel und fehlende Wertschätzung seitens der schwarz-grünen Landesregierung. Aktuell sei die hessische Polizei bei drei Millionen Überstunden angelangt. Immer mehr Aufgaben kämen auf die Polizei bei gleichzeitigem Personalmangel zu.

Die Angriffe auf Polizisten würden sich häufen, 2015 gab es im Schnitt 170 verbale und körperliche Angriffe auf Beamte am Tag. Unter anderem steige die Krankenrate unter Polizisten von Jahr zu Jahr. Zunehmend würden sich die Polizisten von den etablierten Parteien abwenden, meint Grün. Er selber sehe diese Entwicklung mit „ganz, ganz großer Sorge“. (tw)