AfD-Vize Gauland will „Vermerkelung“ verhindern: „Macht den rechten Flügel stark!“

7. Februar 2015
AfD-Vize Gauland will „Vermerkelung“ verhindern: „Macht den rechten Flügel stark!“
National
14

Potsdam/Berlin. Der stellvertretende AfD-Vorsitzende Alexander Gauland hat im Zusammenhang mit dem Ende Januar abgehaltenen AfD-Parteitag dazu aufgerufen, den rechten Flügel der Partei zu stärken.

Nach dem Bremer Parteitag, bei dem sich Parteichef Bernd Lucke mit seinen Plänen zur Verschlankung der Führungsspitze ab Ende des Jahres durchgesetzt hatte, rief Gauland in einer E-Mail an die brandenburgischen Mitglieder zum „Kampf um die Seele der Partei“ auf. Wie der „Tagesspiegel“ berichtet, warnt Gauland, der auch Fraktionsvorsitzender im brandenburgischen Landtag ist, vor Austritten: „Wer austritt, kann nicht mehr verhindern, daß die Partei ‚vermerkelt‘.“ Daher fordere er zur Stärkung des nationalkonservativen Lagers auf: „Deshalb beherzigt das alte Schlieffen-Motto und macht den rechten Flügel stark.“ (lp)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.