Terror-Attacke in Frankreich: Islamisten stürmen Zeitungsredaktion – 12 Tote

7. Januar 2015
Terror-Attacke in Frankreich: Islamisten stürmen Zeitungsredaktion – 12 Tote
International
16

Paris. Ein offenbar islamistisch motiviertes Terrorkommando hat in den Redaktionsräumen der französischen Satirezeitung “Charlie Hebdo” ein Massaker angerichtet.

Übereinstimmenden Medienberichten zufolge seien gegen 11:30 Uhr mehrere Männer mit Sturmgewehren, einem Raketenwerfer und Kapuzen-Pullovern in das Gebäude eingedrungen und hätten um sich gefeuert. Dabei wurden nach Polizeiangaben 12 Menschen getötet. Zwei davon sollen Polizisten sein, bei den anderen handelt es sich offenbar um Mitarbeiter der Zeitung, darunter den Chefredakteur und einen Karikaturisten. Ein im Internet veröffentlichtes Video zeigt die Angreifer beim Abfeuern mehrerer Schüsse; dabei rufen sie wiederholt “Allahu Akbar” (“Gott ist groß”). “Charlie Hebdo” hatte in der Vergangenheit mehrmals mit der Veröffentlichung von Karikaturen des islamischen Propheten Mohammed für Schlagzeilen gesorgt. (lp)

diesen Beitrag drucken diesen Beitrag drucken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com