Schwedendemokraten: Rechtspopulisten holen bei Parlamentswahl 13 Prozent

15. September 2014
Schwedendemokraten: Rechtspopulisten holen bei Parlamentswahl 13 Prozent
International
3

Stockholm. Die rechtspopulistischen Schwedendemokraten („Sverigedemokraterna“) haben bei den Parlamentswahlen in Schweden am Sonntag ihr Ergebnis mehr als verdoppelt.

Nach Veröffentlichung des vorläufigen Endergebnisses erreicht die Partei von Jimmie Akesson laut einem Bericht der Nachrichtenagentur AFP rund 13 Prozent der Stimmen. „Wir sind jetzt die absoluten Königsmacher“, sagte Akesson, nachdem seine Partei damit drittstärkste Kraft wurde. Die bürgerliche Vier-Parteien-Koalition landete mit insgesamt 39,4 Prozent hinter einem möglichen Bündnis aus Sozialdemokraten, Grünen und Linken mit 43,6 Prozent. (lp)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.