Das wird den „heißen Herbst“ befeuern: Gaspreise demnächst mit „vierstelligen Zahlen“

16. September 2022
Das wird den „heißen Herbst“ befeuern: Gaspreise demnächst mit „vierstelligen Zahlen“
Wirtschaft
3

Berlin. Die infolge der deutschen Rußland- und Ukrainepolitik auf die Verbraucher zurollenden Preiserhöhungen bei Gas und Strom werden schlimmer ausfallen, als bisher angenommen wurde – und sie werden viele Deutsche finanziell überfordern.

Abonniere jetzt:
>> Die starke Stimme für deutsche Interessen <<

Jetzt mußte sogar Bundeswirtschaftsminister Habeck (Grüne) im ARD- und ZDF-Jugendangebot „Funk“ zugeben, was auf die Menschen zukommt: allein beim Gas sei mit „vierstelligen Zahlen” zu rechnen, die die Menschen im Durchschnitt in den kommenden Monaten stemmen müßten, sagte Habeck.

Abonniere jetzt:
>> Die starke Stimme für deutsche Interessen <<

Und beim Strom drohe eine Verdopplung der Preise. „Der finanzielle Druck ist enorm“, sagte Habeck zur allgemeinen Lage für die Menschen im Land. Er zeigte sich aber zuversichtlich, daß die hohen Preise im kommenden Jahr wieder sinken werden: „Wenn wir diesen Winter bestehen, haben wir eine gute Chance, im nächsten Sommer und im nächsten Winter deutliche Entspannung in Deutschland hinzubekommen.” Gründe für seinen Optimismus blieb Habeck, der gelernter Kinderbuchautor ist, allerdings schuldig. (rk)

Fordern Sie hier ein kostenloses Leseexemplar des Deutschen Nachrichtenmagazins ZUERST! an oder abonnieren Sie hier noch heute die Stimme für deutsche Interessen!

Folgen Sie ZUERST! auch auf Telegram: https://t.me/s/deutschesnachrichtenmagazin

3 Kommentare

  1. hans sagt:

    wenn alle ihre überhöhten Rechungen an diesen Verursacher schicken würden………….

  2. Meyer sagt:

    Märchen erzählen ist schließlich Habecks Kernkompetenz .Als Wirtschaftsminister wäre allerdings Jupp ,der Wirt meiner Eckkneipe kompetenter .Denn der weiß zumindest ,daß wenn man seine Kneipe mal schließt ,um Energie und Wasser zu sparen man nichts mehr einnimmt und man dann früher oder Später pleite ist.

  3. […] Jetzt mußte sogar Bundeswirtschaftsminister Habeck (Grüne) im ARD- und ZDF-Jugendangebot „Funk“ zugeben, was auf die Menschen zukommt: allein beim Gas sei mit „vierstelligen Zahlen” zu rechnen, die die Menschen im Durchschnitt in den kommenden Monaten stemmen müßten, sagte Habeck. (Weiterlesen) […]

Schreibe einen Kommentar

Die maximale Zeichenanzahl bei Kommentaren ist auf 2000 begrenzt.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.