Illegalen-Hotspot Ärmelkanal: 700 Migranten an einem Tag

4. August 2022
Illegalen-Hotspot Ärmelkanal: 700 Migranten an einem Tag
International
0

Calais/London. Auch im Ärmelkanal geht die illegale Zuwanderung ungebremst weiter. Allein am Montag haben es dort fast 700 Migranten nach Großbritannien geschafft.

Abonniere jetzt:
>> Die starke Stimme für deutsche Interessen <<

700 Migranten seien bisher der Tagesrekord in diesem Jahr, teilte das britische Verteidigungsministerium mit. Insgesamt haben seit Jahresbeginn knapp 17.100 Menschen die Meerenge überquert. Im Vorjahr waren es zu einem ähnlichen Zeitpunkt nur knapp 9500 Menschen.

Abonniere jetzt:
>> Die starke Stimme für deutsche Interessen <<

Die Kontrolle über die eigenen Grenzen zu gewinnen, war eines der zentralen Versprechen der Brexit-Kampagne. Die Zunahme der Bootsflüchtlinge ist der konservativen Regierung seit langem ein Dorn im Auge. Allerdings ist die Zusammenarbeit zwischen den britischen und französischen Behörden nicht reibungslos, obwohl London finanzielle und administrative Hilfe zugesagt hat, wenn Frankreich Illegale wieder zurücknimmt und die eigenen Grenzen besser überwacht.

Abonniere jetzt:
>> Die starke Stimme für deutsche Interessen <<

Rishi Sunak und Liz Truss, die sich für die Nachfolge des scheidenden Premierministers Boris Johnson bewerben, wollen an dem Plan festhalten, Asylsuchende nach Ruanda ausfliegen zu lassen. Ein erster Flug wurde vom Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte Mitte Juni per einstweiliger Verfügung gestoppt. (mü)

Fordern Sie hier ein kostenloses Leseexemplar des Deutschen Nachrichtenmagazins ZUERST! an oder abonnieren Sie hier noch heute die Stimme für deutsche Interessen!

Folgen Sie ZUERST! auch auf Telegram: https://t.me/s/deutschesnachrichtenmagazin

Schreibe einen Kommentar

Die maximale Zeichenanzahl bei Kommentaren ist auf 2000 begrenzt.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.