Vorauseilender Gehorsam: Mehrheit der Deutschen will frieren gegen Putin

25. Juli 2022
Vorauseilender Gehorsam: Mehrheit der Deutschen will frieren gegen Putin
National
6

Berlin. Auch in der Ukraine- und Energiekrise zeigt sich: ein erheblicher Anteil der Deutschen folgt immer noch den Erklärungsmustern und Lösungsvorschlägen der etablierten Politik. Damit wiederholt sich eine Beobachtung aus den zurückliegenden zwei „Pandemie“-Jahren.

Abonniere jetzt:
>> Die starke Stimme für deutsche Interessen <<

Denn: um – wie von der Politik vorgegeben – Energielieferungen zu reduzieren, ist eine deutliche Mehrheit der Deutschen (65 Prozent) bereit, im Winter weniger zu heizen und stattdessen einen Pullover oder eine Decke zu nutzen. Das ergab eine repräsentative Forsa-Umfrage.

Wie beim Corona-Thema gibt es auch diesmal erhebliche Unterschiede zwischen West- und Mitteldeutschland. Während im Westen über zwei Drittel (67 Prozent) den Vorgaben der Politik folgen würden, sind es im Osten deutlich weniger: nur 49 Prozent, nicht einmal die Hälfte der Bevölkerung.

Abonniere jetzt:
>> Die starke Stimme für deutsche Interessen <<

Auch die aus Corona-Zeiten bekannte Alters-Splittung der Bevölkerung begegnet beim Thema Energiesparen aufs neue: am gehorsamsten ist mit 73 Prozent die Altersgruppe dder 18- bis 29jährigen, bei den 30- bis 59jährigen stimmen nur 62 Prozent zu. Unter den über 60jährigen steigt die Zustimmung dann wieder auf 65 Prozent.

Abonniere jetzt:
>> Die starke Stimme für deutsche Interessen <<

Nach der Möglichkeit, sich statt künstlicher Gas-Verknappungen lieber für konstruktive Beziehungen zu Rußland zu entscheiden, wurde in der Umfrage gar nicht erst gefragt. (rk)

Fordern Sie hier ein kostenloses Leseexemplar des Deutschen Nachrichtenmagazins ZUERST! an oder abonnieren Sie hier noch heute die Stimme für deutsche Interessen!

Folgen Sie ZUERST! auch auf Telegram: https://t.me/s/deutschesnachrichtenmagazin

6 Kommentare

  1. Jürgen Rossel sagt:

    Der estnische Ministerpräsident Meri sagte 1995 „Die „BRD“ ist eine

    Canossa-Republik der Reue. Wer aber die Moral zur Schau trägt, der wird

    nicht mehr für ernst genommen.“

    Das war sehr vorsichtig formuliert und geht an der Tatsache vorbei, dass

    Deutschland als eigenständiges Staatswesen ja seit dem Jahre 1945 nicht

    mehr existiert.

  2. Spionageabwehr sagt:

    Frieren für Polen
    wäre genauer

    Und ihr geplantes Ostsee-Schwarzmeer-Imperium.
    Durchleitungszölle abkassieren.
    Wie jetzt schon beim Erdgas.

  3. Winnetou Apatschi sagt:

    Die jungen Leute sind folgsam und unkritisch.
    Teilweise glauben sie in einer arroganten Weise aufgeklärt und frei zu sein.

    oh je, das wird alles in Chaos enden!

  4. Luders Pee sagt:

    Die Europäer müssten in der Ukraine selbst intervenieren. Es geht im Grunde nur um eine Neuordnung und Beeinflussung Europas durch V. Putins Regime.
    Auf die NATO sollte man sich da nicht primär verlassen. Washington verlangt und erwartet ja schon länger ein wehrfähigeres Europa.
    Dann würde sich auch klären, wer wirklich hinter der europäischen Idee steht. Deutschland im besonderen wird sich dann klar positionieren müssen.
    V. Putin versteht nur Zeichen der wirklichen Stärke und Entschlossenheit. Sonst hat er weiter Erfolg mit seinen Einschüchterungen.

  5. kalle sagt:

    Wie hat man früher gesagt? findet sich alles beim Verputzen!Solange die Sache noch nicht spruchreif ist, kann man leicht den Helden spielen. Wenn dann die rauhe Wirklichkeit kommt, wird das verwöhnte, dekadente Publikum das Theater schnell verlassen wollen.Und dann wollen wir mal sehen!

  6. r.b. sagt:

    „Frieren für Selenskyj“ – wenn es so weit ist wird die Stimmung umschlagen, schon Corona brachte Hunderttausende auf die Straßen.

Schreibe einen Kommentar

Die maximale Zeichenanzahl bei Kommentaren ist auf 2000 begrenzt.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.