Militärexperte prognostiziert: Die westliche Ukraine-Unterstützung wird erodieren

23. Juni 2022
Militärexperte prognostiziert: Die westliche Ukraine-Unterstützung wird erodieren
International
6

München/Kiew. In der öffentlichen Diskussion ist der Ukraine-Hype in den letzten Wochen merklich am Abklingen. Meldungen über Auflösungserscheinungen und massenhaft Verluste bei den ukrainischen Streitkräften haben die Zuversicht, der russische Vormarsch könne mit immer exzessiveren Waffenlieferungen gestoppt werden, inzwischen erkennbar gedämpft.

Abonniere jetzt:
>> Die starke Stimme für deutsche Interessen <<

Der Münchner Militärexperte und Politikwissenschaftler Carlo-Antonio Masala hält sogar noch ein viel ernüchternderes Szenario für denkbar. Er schließt nicht aus, daß die Ukraine-Unterstützung der westlichen Länder angesichts eines längeren Krieges mit vielen negativen Begleiterscheinungen schwinden könnte.

Abonniere jetzt:
>> Die starke Stimme für deutsche Interessen <<

Masala prognostiziert: „Je mehr sich diese Kämpfe in den Herbst und in den Winter ziehen, desto mehr wird sich die Bevölkerung der europäischen Staaten, die Frage stellen, inwieweit diese Unterstützung der Ukrainer überhaupt noch sinnvoll ist.“

Abonniere jetzt:
>> Die starke Stimme für deutsche Interessen <<

Insbesondere bei einer Verschiebung der Machtverhältnisse nach den US-Midterm-Wahlen von den Demokraten zu den Republikanern hin würden sich auch die USA die Frage stellen, inwieweit eine weitere Unterstützung Kiews noch vertretbar wäre.

Abonniere jetzt:
>> Die starke Stimme für deutsche Interessen <<

„Je mehr Leute diesen Krieg persönlich an den Gasrechnungen, Lebensmittel- und Benzinpreisen spüren, desto mehr wird die öffentliche Unterstützung möglicherweise für die Ukraine erodieren“, so der Militärexperte weiter. Dies könnte dazu führen, daß „einige Staaten aus der Front herausbrechen und sagen, jetzt muß man endlich mal Verhandlungen machen. ‚Wir müssen akzeptieren, daß das Territorium weg ist.’“ (mü)

Fordern Sie hier ein kostenloses Leseexemplar des Deutschen Nachrichtenmagazins ZUERST! an oder abonnieren Sie hier noch heute die Stimme für deutsche Interessen!

Folgen Sie ZUERST! auch auf Telegram: https://t.me/s/deutschesnachrichtenmagazin

Teilen:

6 Kommentare

  1. Ralf Beez oberfeldwebel der Reserve sagt:

    Sage ich doch schon seit Beginn der Begrenzten Militärischen Sonderoperation, die
    Ukraine wird als totaler Verlierer hervorgehen und Putin als absoluter Sieger !

    Hoffentlich wird die Ukraine auch gleich aufgeteilt und verschwindet von der
    Landkarte, dann gibt es einen korrupten Staat und Unruheherd weniger auf diesem
    Globus, was diesem wirklich gut tun würde.

  2. hans sagt:

    ich seh es ähnlich…
    Die Ukraine hat sich 2014 selbst ausgelöscht, übrig wird ein kleines Gebiet rund um Kiew bleiben.
    Der große Rest geht an Russland, Polen, Ungarn und Rumänien.

  3. Walter Gerhartz sagt:

    EU will Schutz von Minderheiten und die Ukraine zeigt wie das geht ….. Bomben auf die russische Minderheit, Sprache, Kultur verbieten und am besten alles Russische auslöschen.

    Jetzt kommt zusammen, was zusammen gehört.

    Freu mich schon, wenn die ukrainischen Nationalisten mit den Schwulen, Trans etc. zusammen sitzen und über ihre Werte reden, das wird lustig !!

  4. Walter Gerhartz sagt:

    Wir sollen verzichten und die USA beziehen weiterhin Öl aus Russland !?!?

    Wird die EU gerade am Nasenring der USA durch die Manege geführt …und Dumm-Deutschland macht bei dieser ,,Show“ auch noch mit ? I

    Irgendwie passt es …die Spritzen haben ihre Wirkung nicht verfehlt …die Hirne sind angegriffen.

  5. Walter Gerhartz sagt:

    Dieser ganze Krieg fußt auf der Nichteinhaltung der 1991 gegebenen Zusage, dass die NATO sich nicht über die Grenzen Deutschlands nach Osten ausdehnen werde.

    Und er fußt darauf, dass der irre Präsidentenberater von Jimmy Carter mit Namen Zbigniew Brzezinski den Plan hatte über die Ukraine Russland zu erobern.

    Dazu braucht die USA reichlich blöde, indoktrinierte Politiker (sog. Transatlantiker) in unserem Land und auch in der EU, die nicht ihren Völkern, sondern den USA dienen.

    Gerade diese Sorte haben wir in der Mehrheit im Bundestag und in der EU !!

    Obwohl es sich immer deutlicher zeigt, dass weder die Waffenlieferungen noch die Sanktionen Russland in seinem Fortschritt aufhalten, bleiben diese durch und durch verblödeten Politiker bei ihrem jetzigen Kurs.

    Ein Kurs, der Russland nicht besonders schadet, aber der uns ganz gewaltig treffen wird !!

    Mit diesen BLÖD-POLITIKER werden wir an den Rand des Ruins gefahren und zwar ganz besonders in wirtschaftlicher Richtung.

    Es wird nun höchste Zeit auf die Strassen zu gehen und diesem SELBSTMÖRDERISCHEN und auch MENSCHENMÖRDERISCHEN Treiben ein Ende zu setzen !!

  6. Winnetou Apatschi sagt:

    Gute Propaganda kann Wunder bewirken!
    Von Frieren bis Hungern kann alles im Sinne des guten Zweckes gestellt und zu einer kollektiven Herausforderung, mit allgemeiner Wertschätzung individuellen Leidens, bemänteln.

    „Die schaffen das!“ Leider!

Schreibe einen Kommentar

Die maximale Zeichenanzahl bei Kommentaren ist auf 2000 begrenzt.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.