Lauterbach stimmt auf neue Maskenpflicht ein: Im Herbst wieder Corona-Krise?

28. Mai 2022
Lauterbach stimmt auf neue Maskenpflicht ein: Im Herbst wieder Corona-Krise?
National
3

Berlin. Nach der „Pandemie“ ist vor der „Pandemie“: Bundesgesundheitsminister Lauterbach stimmt mit unverminderter Hartnäckigkeit auf die nächste Corona-Welle ein. Im Herbst soll es soweit sein. Dafür bereitet er auch eine erneute Maskenpflicht vor.

Abonniere jetzt:
>> Die starke Stimme für deutsche Interessen <<

Geht es nach Lauterbach, soll es spätestens im Herbst auch wieder die Möglichkeit geben, eine Maskenpflicht in Innenräumen vorzuschreiben. Derzeit werde erneut am Infektionsschutzgesetz gearbeitet, verlautbarte der Minister bei „Markus Lanz“.

Abonniere jetzt:
>> Die starke Stimme für deutsche Interessen <<

Wörtlich sagte Lauterbach: „Das läuft ja am 23.9. aus. Und dann wird die Frage erneut zu diskutieren sein, ob zum Beispiel Maskentragen in Innenräumen wieder verpflichtend wird.“ Das könne wieder kommen, „ich halte das auch für unbedingt notwendig, daß wir uns für den Herbst diese Möglichkeit eröffnen“.

Abonniere jetzt:
>> Die starke Stimme für deutsche Interessen <<

Lauterbach hatte zuvor bereits angekündigt, daß er bald ein Konzept zur Corona-Bekämpfung im Herbst vorstellen wolle. Das derzeit geltende Gesetz läuft bis zum 23. September. Damit ist der Maskenzwang zwar in vielen Bereichen weggefallen, nicht aber zum Beispiel im gesamten öffentlichen Personenverkehr. Im Licht der jüngsten Äußerungen des stets alarmistischen Gesundheitsministers bestätigt sich der Verdacht, die Maske in der Öffentlichkeit solle der Politik auch weiterhin als Disziplinierungsinstrument zur Verfügung stehen. (rk)

Fordern Sie hier ein kostenloses Leseexemplar des Deutschen Nachrichtenmagazins ZUERST! an oder abonnieren Sie hier noch heute die Stimme für deutsche Interessen!

Folgen Sie ZUERST! auch auf Telegram: https://t.me/s/deutschesnachrichtenmagazin

Teilen:

3 Kommentare

  1. Realist sagt:

    Alle Nachbarstaaten haben die Maskenpflicht auch in den öffentlichen Verkehrsmitteln aufgehoben. Es würde mich nicht wundern wenn Deutschland im Herbst als einziges Land die Bürger wieder mit erweiterter Maskenpflicht drangsaliert. Aber die Wähler scheinen eben diese Parteien und Politiker zu wollen. Auch dass unsere Sozialleistungen Jahrzehnt um Jahrzehnt immer mehr Ausländer (darf man das noch sagen oder ist auch die Bezeichnung ‚Menschen mit Migrationshintergrund‘) finanzieren scheint die Mehrheit zu wollen.

  2. Ralf Beez oberfeldwebel der Reserve sagt:

    @Felix Schreiber

    DANKE, absolut richtig und präzise auf den Punkt gebracht, dieser Wahnsinnige muß
    so bald als möglich aus dem Verkehr gezogen werden, bevor noch mehr Menschen durch
    seine täglichen Horrormeldungen verunsichert und depressiv werden und mittlerweile
    sogar durch die von Ihm veranlaßten Todesspritzen sterben !

  3. Felix Schreiber sagt:

    Aus dem Problem Corona ist inzwischen das Problem Lauterbach geworden.

Schreibe einen Kommentar

Die maximale Zeichenanzahl bei Kommentaren ist auf 2000 begrenzt.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.