Katholiken immer noch sauer wegen Reichsgründung: Kaiser-Wilhelm-Denkmal soll verhüllt werden

26. Mai 2022
Katholiken immer noch sauer wegen Reichsgründung: Kaiser-Wilhelm-Denkmal soll verhüllt werden
Kultur & Gesellschaft
2

Stuttgart. Die deutschen Katholiken haben den „Kulturkampf“ des 19. Jahrhunderts offenbar noch immer nicht verwunden – jetzt nehmen sie deshalb Rache am ersten deutschen Kaiser Wilhelm I.: das Zentralkomitee der deutschen Katholiken (ZdK) hat angekündigt, das Wilhelm-Reiterdenkmal auf dem Stuttgarter Karlsplatz anläßlich des bevorstehenden Katholikentags rot zu verhüllen. Grund dafür sei die Reichsgründung, der beginnende Nationalismus und die einsetzende Kolonialisierung, die mit dem Hohenzollernkaiser verbunden sei, berichtet die Nachrichtenagentur KNA.

Abonniere jetzt:
>> Die starke Stimme für deutsche Interessen <<

Das Stuttgarter Denkmal wurde 1898 errichtet. Es ist rund acht Meter hoch und zeigt den ehemaligen deutschen Kaiser mit Blick auf das Neue Schloß.

Von Mittwoch bis Sonntag kommen auf dem Karlsplatz katholische Hilfswerke, muttersprachliche Gemeinden aus Württemberg und andere christliche Akteure zusammen. Thema soll unter anderem der Krieg in der Ukraine sein.

Abonniere jetzt:
>> Die starke Stimme für deutsche Interessen <<

Zuletzt hatte das ZdK gefordert, Segnungsgottesdienste für homosexuelle Paare rasch zu normalisieren. Nachvollziehbar, daß der deutsche Kaiser da nicht ins Bild paßt. (st)

Fordern Sie hier ein kostenloses Leseexemplar des Deutschen Nachrichtenmagazins ZUERST! an oder abonnieren Sie hier noch heute die Stimme für deutsche Interessen!

Folgen Sie ZUERST! auch auf Telegram: https://t.me/s/deutschesnachrichtenmagazin

Teilen:

2 Kommentare

  1. Berlin 59 sagt:

    Ja es gibt ja auf der Welt auch keine Probleme, da können die Katholiken mal so richtig
    mit der Faust auf den verblichenen Kaiser hauen. Die Welt wird in Ehrfurcht erstarren.
    Die Medien werden wochenlang nichts anderes mehr vermelden. Da verblasst sogar der Brandanschlag einer Deutschen Männerhorde auf eine Mallorcinische Bratwurstbude.

  2. r.b. sagt:

    Das ZdK soll lieber ihre Kirchen wegen den Missbrauchvorwüfen verhüllen.

Schreibe einen Kommentar

Die maximale Zeichenanzahl bei Kommentaren ist auf 2000 begrenzt.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.