CDU-Minister toppt Grüne: Jetzt „Frieren gegen Putin“ – 15 Grad sind genug

28. März 2022
CDU-Minister toppt Grüne: Jetzt „Frieren gegen Putin“ – 15 Grad sind genug
Kultur & Gesellschaft
7

Stuttgart. „Frieren gegen Putin“ – das war nicht nur ein schlechter Politikerscherz. Der baden-württembergische CDU-Landwirtschaftsminister Peter Hauk will jetzt damit ernstmachen, spricht sich für einen sofortigen Stopp der Gas- und Öleinfuhren aus Rußland aus – und möchte, daß die Bürger aus Solidarität mit der Ukraine in ihren Wohnungen frieren.

Abonniere jetzt:
>> Die starke Stimme für deutsche Interessen <<

Im Stuttgarter Landtag erklärte Hauk am Mittwoch allen Ernstes: „Wir müssen Putin den Geldhahn und damit uns den Hahn für Erdgas und Öl aus Rußland zudrehen, damit die Freiheit endlich wieder eine Chance hat.“ Da habe der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj „vollkommen Recht“. Hauk hält es für die Deutschen für zumutbar, wenn sie auch einmal etwas frieren müßten. „15 Grad im Winter hält man mit Pullover aus. Daran stirbt niemand“, sagte der Minister.

Abonniere jetzt:
>> Die starke Stimme für deutsche Interessen <<

Weiter erklärte Hauk, er habe sonst mit „Verzichtsstrategien wenig am Hut. Aber in dieser Situation wäre es, glaube ich, die richtige Art und Weise, um Sanktionen zum Erfolg zu verhelfen“. Der CDU-Minister geht damit weiter als der grüne Bundeswirtschaftsminister Habeck. Dieser lehnt einen Boykott russischer Energielieferungen bislang ab, weil er schwerste wirtschaftliche Folgen für Deutschland befürchtet. (rk)

Sie wollen Putin wirklich verstehen? Lesen Sie dazu „Putin. Das Phänomen“. Hier erhältlich: https://lesenundschenken.de/buecher/politik/allgemein/9983/putin

 3,157 Leser gesamt

7 Kommentare

  1. na,ja sagt:

    ab nach Sibirien. Vanatiker haben wir hier schon genug.

  2. Castellano sagt:

    Ich wette… Dass unsere Politiker keinen kalten Hintern bekommen. Das Volk wird geknebelt und wir sollen Opfer bringen.
    Würden das die Ukraine für uns auch machen?

  3. Wolfsrabe sagt:

    Es ist etwas anderes, für Seinesgleichen und für sein Volk und Vaterland zu frieren. Nicht aber für fremde Interessen und volksfeindliche Politikdarsteller.

    • Castellano sagt:

      So sehe ich das auch. Wenn Putin den Hahn zudreht sehen wir alt aus. Wann kapieren denn diese „Neunmalklugen“ das endlich
      Dann reichen noch nicht einmal 15 Grad.

  4. Spionageabwehr sagt:

    Bis die Russen wieder bei uns einfallen,
    das dauert noch einige Monate.
    Zur Zeit sitzen sie fest.
    Zeit genug zur Vorbereitung.

  5. Jim Becker sagt:

    Wenn er es am Mittwoch erklärte, warum erfahren wir dann erst am Montag davon???

  6. Bernd Klaiber sagt:

    Die Preise hoch,
    die Grenzen nicht geschlossen,
    die Löhne sinken Schritt für Schritt,
    es frieren immer nur dieselben Volksgenossen,
    die anderen frieren nur im Geiste mit.

Schreibe einen Kommentar

Die maximale Zeichenanzahl bei Kommentaren ist auf 2000 begrenzt.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.