Kleiner Sieg für die Freiheit: Österreich beendet Lockdown für Ungeimpfte

27. Januar 2022
Kleiner Sieg für die Freiheit: Österreich beendet Lockdown für Ungeimpfte
National
1

Wien. Auch in Österreich, das sich neben Deutschland die rigidesten Corona-Einschränkungen in Europa verordnet hat, bekommt das Corona-Regime jetzt Risse: ab kommendem Montag wird der Lockdown für Ungeimpfte beendet. Die österreichische Bundesregierung begründet diesen Schritt mit der derzeit „stabilen Zahl“ an Krankenhauspatienten, reagiert aber offenbar auch auf die anhaltenden Proteste im Land.

Abonniere jetzt:
>> Die starke Stimme für deutsche Interessen <<

Ungeimpfte Bürger sind damit ab kommender Woche keine Menschen zweiter Klasse mehr und dürfen z.B. ihre Wohnung wieder ohne „triftigen Grund“ verlassen.

Allerdings bleiben zahlreiche Einschränkungen, etwa 2G im Handel, in Kraft: allgemeine Sperrstunde in der Gastronomie ist weiterhin 22 Uhr. In den meisten Bereichen gilt auch künftig die 2G-Regel (Gastronomie, nicht-lebensnotwendiger Handel, Freizeiteinrichtungen, Veranstaltungen).

Abonniere jetzt:
>> Die starke Stimme für deutsche Interessen <<

Der Lockdown für Ungeimpfte war von Beginn an umstritten. Nicht nur die FPÖ, auch die NEOS lehnten diesen ab. Aus dem Wiener Gesundheitsministerium verlautete jetzt, die Experten des zur „Pandemie“bekämpfung eingerichteten Gremiums GECKO erachteten einen Lockdown nunmehr „nicht mehr als sinnvoll“. (mü)

Fordern Sie hier ein kostenloses Leseexemplar des Deutschen Nachrichtenmagazins ZUERST! an oder abonnieren Sie hier noch heute die Stimme für deutsche Interessen!

Folgen Sie ZUERST! auch auf Telegram: https://t.me/s/deutschesnachrichtenmagazin

 1,193 Leser gesamt

Teilen:

Ein Kommentar

  1. hans sagt:

    alle beginnen so langsam zurückzurudern
    nur die Poltkaser in der BRiD wollen die Zügel anziehen.

    d.H. wir haben die mit Abstand dümmsten Politiker

Schreibe einen Kommentar

Die maximale Zeichenanzahl bei Kommentaren ist auf 2000 begrenzt.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.