Kiew sieht sich in der Opferrolle: Ukraine will Entschädigung von Deutschland

1. Dezember 2021
Kiew sieht sich in der Opferrolle: Ukraine will Entschädigung von Deutschland
International
0

Kiew/Berlin. Nach Griechenland und Polen findet jetzt auch die Ukraine Gefallen an der Vorstellung, von Deutschland Entschädigung für während des Zweiten Weltkrieges entstandene Verluste zu fordern. Wie der ukrainische Botschafter in Berlin, Andrij Melnyk, jetzt betonte, sie die Ukraine „berechtigt“, sowohl für die im Zweiten Weltkrieg verlorenen kulturellen Werte als auch für das an Deutschland unentgeltlich übergebene Archiv des Komponisten Johann Sebastian Bach zu erhalten.

Abonniere jetzt:
>> Die starke Stimme für deutsche Interessen <<

In einem Brief an den Vorsitzenden der Berliner Sing-Akademie, Georg Graf zu Castell-Castell, teilte Melnyk mit, er werde an dem Konzert anläßlich des 20. Jahrestages der Rückübergabe des Bach-Archivs nicht teilnehmen, und erläuterte: „Es wurde der deutschen Regierung gegenüber betont, daß die ukrainische Seite Schritte von Deutschland erwartet, sowohl im Hinblick auf die Entschädigung für die ernormen Verluste des kulturellen Erbes der Ukraine während der Nazi-Besatzung als auch im Hinblick auf die politische Unterstützung meines Vaterlandes auf dem Weg zur EU-Mitgliedschaft.“

Abonniere jetzt:
>> Die starke Stimme für deutsche Interessen <<

Melynk kritisiert in diesem Zusammenhang, daß die offiziellen Vorschläge der ukrainischen Regierung, wonach Deutschland beispielsweise einen „Entschädigungsfonds für Kriegsverluste“ einrichten könnte, einfach ignoriert würden. Solange Berlin Kiew weiterhin eine ernsthafte Diskussion über die historische Verantwortung Deutschlands gegenüber der Ukraine, insbesondere im Bereich der Wiedergutmachung, verweigere und die legitimen Interessen und Rechte der Ukraine vernachlässige, werde der „bilaterale Dialog belastet bleiben“. (rk)

Fordern Sie hier ein kostenloses Leseexemplar des Deutschen Nachrichtenmagazins ZUERST! an oder abonnieren Sie hier noch heute die Stimme für deutsche Interessen!

 1,164 Leser gesamt

Teilen:

Schreibe einen Kommentar

Die maximale Zeichenanzahl bei Kommentaren ist auf 2000 begrenzt.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.