Die „Ampel“ hat noch gar nicht angefangen: Inflation jetzt schon bei sechs Prozent

24. November 2021
Die „Ampel“ hat noch gar nicht angefangen: Inflation jetzt schon bei sechs Prozent
Wirtschaft
0

Berlin. Die Inflation legt weiter kräftig zu. Im laufenden Monat liegt sie der Bundesbank zufolge bereits bei sechs Prozent. Die erschreckenden Steigerungen sollen dabei vor allem auf zwei „Sondereffekte“ zurückzuführen sein – die sehr niedrige Teuerung im Vergleichsmonat November 2020 und die Senkung der Mehrwertsteuer im vergangenen Jahr. Jetzt gebe es einen umgekehrten statistischen Sondereffekt.

Abonniere jetzt:
>> Die starke Stimme für deutsche Interessen <<

Im Oktober war die Inflationsrate bereits auf 4,6 Prozent geklettert – nach 4,1 Prozent im September.

Ein weiterer wichtiger Grund für die galoppierende Inflation sind die explodierenden Energiekosten und steigende Preise bei vielen Produkten. Nur das wenigste läßt sich dabei auf gefährdete Lieferketten schieben. Die explodierenden Energiepreise sind so gut wie ausschließlich hausgemacht. Da wird unter einem künftigen grünen Wirtschaftsminister Habeck noch mancher herbe Schlag auf die Endverbraucher zukommen. (se)

Fordern Sie hier ein kostenloses Leseexemplar des Deutschen Nachrichtenmagazins ZUERST! an oder abonnieren Sie hier noch heute die Stimme für deutsche Interessen!

 714 Leser gesamt

Jetzt teilen:

Schreibe einen Kommentar

Die maximale Zeichenanzahl bei Kommentaren ist auf 2000 begrenzt.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.